Beim Weihnachtsshopping Gutes tun

Rakuten startet Charity-Aktion mit der Lukas Podolski Stiftung

Bamberg, (PresseBox) - 2016 feierte Rakuten sein bisher erfolgreichstes Jahr mit einer Rekordspende an die Deutsche Kinderkrebsstiftung. Auch dieses Jahr hat sich das Team von Rakuten Deutschland wieder eine besondere Aktion überlegt, bei der Kunden auf ihrer Weihnachts-Shoppingtour sparen und gleichzeitig etwas Gutes tun können.

Vom 05.– 08. Dezember findet das zweite große Rakuten Charity-Shopping statt, bei dem 5 % der Einnahmen wohltätigen Zwecken zugutekommen. Dieses Jahr arbeitet Rakuten dabei mit der Lukas Podolski Stiftung zusammen. Der ehemalige Nationalspieler wechselte 2017 zu Vissel Kobe, Rakutens Erstliga-Fußballteam in Japan.

Für Kunden ist die Spende denkbar einfach und äußerst attraktiv: Mit dem Gutscheincode „CHARITY12“ erhalten sie 12 % Rabatt auf mehr als 1 Million Produkte, während Rakuten 5 % des Einkaufswertes im Anschluss direkt an die Lukas Podolski Stiftung weitergibt.

Welchen Verlauf der eigene Weg nimmt, hängt von vielen Dingen ab, vor allem aber von Chancen, die man bekommt und ergreift“, so Lukas Podolski. „Wir freuen uns sehr, dass Rakuten uns dabei unterstützt, sozial benachteiligten Kids diese Chancen aufzuzeigen und gemeinsam eine Perspektive zu bieten.

Rakutens globaler Slogan ist ‚Believe in the future‘ und beschreibt unsere Mission, die Zukunft von morgen für kommende Generationen mitzugestalten“, so Arjen van de Vall, President Rakuten Europe. „Bildung und Sport sind bei der Entwicklung von Kindern grundlegend und wir sind stolz, Lukas‘ Engagement für Chancengleichheit, Völkerverständigung und Inklusion zu unterstützen.

Rakuten unterstützt weltweit zahlreiche karitative Projekte. In Rakutens Heimat Japan steht dabei das „Rakuten Santa Project“ im Mittelpunkt, bei dem Mitarbeiter über 500 Kinderheime besuchen und Geschenke überbringen. Einen aktuellen Überblick über weltweite Aktionen gibt es hier: https://rakuten.today/...

Über die Lukas Podolski Stiftung
Im Jahr 2010 gründete Lukas Podolski seine eigene Lukas Podolski Stiftung, mit der seitdem zahlreiche Sport- und Bildungsprojekte realisiert werden. Die Stiftung hat das Ziel, sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen eine Perspektive zu geben, vom Angebot sinnvoller Freizeitbeschäftigung über soziale Entwicklung bis hin zur Vorbereitung auf das Berufsleben. Sie setzt sich für Chancengleichheit und Integration ein. Dabei fördert sie vor allem Projekte und Initiativen, die den Sport als Hebel zur Erreichung dieser Ziele nutzen.

Website Promotion

Rakuten Deutschland GmbH

Rakuten.de ist einer der führenden deutschen Online-Marktplätze mit angeschlossenem Shopsystem. Die E-Commerce-Komplettlösung eignet sich für Einsteiger, aber auch als leistungsstarker Vertriebskanal für bestehende Onlineshops und als Multichannel-Lösung für den stationären Einzelhandel. Bei Rakuten sind Händler Teil eines Ökosystems, das aus Einmalkäufern wiederkehrende Kunden macht – diese haben die Wahl aus mehr als 24 Millionen Produkten, streamen die neuesten Blockbuster und bleiben per Messaging mit Freunden und Verwandten in Verbindung.

Über Rakuten
Rakuten, Inc. (4755:Tokyo) ist einer der weltweit führenden Internet-Dienstleister. Wir bieten eine Fülle von Produkten und Services für Konsumenten und Unternehmen, mit Fokus auf E-Commerce, Finanzdienstleistungen und digitalem Content. Seit 2012 zählt Rakuten zu den Top 20 der “Innovativsten Unternehmen”, die jährlich vom Forbes Magazine ermittelt werden. Rakuten expandiert weltweit und ist derzeit in Asien, Europa, Amerika und Ozeanien aktiv. Rakuten wurde 1997 gegründet, hat seinen Sitz in Tokio und beschäftigt rund 14.000 Mitarbeiter weltweit. Weitere Informationen finden Sie unter http://global.rakuten.com/...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.