TORWEGGE präsentiert hochtechnologisches FTS TORsten

Fahrerloses Transportsystem (FTS) navigiert selbstständig / Technische Intralogistiklösung für Industrie 4.0 / Messeauftritt mit Innovations-Netzwerk „OWL Maschinenbau“

(PresseBox) (Bielefeld, ) Arbeitserleichterung durch intelligente Technik: Die TORWEGGE GmbH & Co. KG zeigt auf der Hannover Messe die autonome Variante ihres FTS TORsten. Am Messestand können Interessierte vom 24. bis 28. April die Funktionen von TORsten live erleben. Gemeinsam mit Partnern aus der Region Ostwestfalen-Lippe stellt TORWEGGE auf dem Stand des Netzwerks OWL Maschinenbau aus (Stand A04, Halle 16).

„Mit starken Partnern des Spitzenclusters it’s OWL zeigen wir auf dem Gemeinschaftsstand die geballte Innovationskraft unserer Region“, sagt Uwe Schildheuer, Geschäftsführer der TORWEGGE GmbH & Co. KG. TORWEGGE ist Gründungsmitglied des Branchen-Netzwerks OWL Ma-schinenbau, das den Gemeinschaftsstand mit organisiert. Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Organisationen innerhalb des OWL Maschinenbau haben es sich zur Aufgabe gemacht, gemeinsam die wirtschaftliche und technologische Vorreiterstellung der Hochleistungsregion Ostwestfalen-Lippe im internationalen Wettbewerb zu stärken. Ihre Kernkompetenzen sind Maschinenbau und Automatisierungstechnik. Schildheuer zufolge seien Unternehmen mit Blick auf ihre Wettbewerbsfähigkeit mehr denn je gefordert, Produktion und Logistik zu optimieren.

Ein Paradebeispiel technischer Intralogistiklösungen für die Industrie 4.0 ist das FTS TORsten. Nach kurzer Entwicklungszeit hat TORWEGGE ein vollautonomes Fahrzeug auf den Markt gebracht, das keinen Leitrechner zur Navigation benötigt und in der Lage ist, per Schwarmintelligenz Arbeitsaufträge effizient zu erfüllen. Das Besondere ist die Flexibilität, da TORsten sowohl ein äußerst wendiges und kraftvolles Transportfahrzeug sein kann, aber auch durch die innovative Gestaltung des Steuerungskonzepts zu einem Roboter erweitert werden kann. Dies ermöglicht dem FTS die Zusammenarbeit mit anderen Einheiten in einer Mensch-Maschine-Interaktionsumgebung.

Warum TORsten von TORWEGGE ein innovatives FTS für die Fabrik 4.0 ist, erklärt Schildheuer persönlich in dem Messevortrag „FTS - Evolution der Intralogistik – State of the Art und Zukunftsmusik“. Zu erleben ist der Vortrag am 26. April von 14.30 bis 15 Uhr im Pavillon P32. Das FTS selbst ist am Messestand A04 in Halle 16 zu stehen.

Website Promotion

Torwegge GmbH & Co. KG

Die TORWEGGE GmbH & Co. KG ist Hersteller und Anbieter von ganzheitlichen Lö-sungen für die Intralogistik. Spezialisiert hat sich das Unternehmen mit Hauptsitz in Bielefeld auf die Entwicklung von Systemen, die sich nahtlos in etablierte Fertigungs-prozesse einfügen. Dabei erstreckt sich das Produktspektrum von Einzelkomponenten über Module für bestehende Förderanlagen bis hin zu Neukonzeptionen und der Ferti-gung individueller Förderanlagen. In diesem Zusammenhang erbringt TORWEGGE zudem sämtliche Dienstleistungen vom Wareneingang bis zum Warenausgang. Ge-gründet im Jahr 1956 beschäftigt das Unternehmen heute mehr als 120 Mitarbeiter an sechs europäischen Standorten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.