TORWEGGE gewinnt mit FTS TORsten Industriepreis

Huber-Verlag kürt fortschrittliche Industrieprodukte und -lösungen / Flexibilität, Robustheit und Innovationskraft bescheren Gesamtsieg / beste Lösung für Intralogistik und Produktionsmanagement

Bielefeld, (PresseBox) - Die TORWEGGE GmbH und Co. KG ist in diesem Jahr Träger des Industriepreises, den der Huber-Verlag jährlich auslobt. Die Jury kürte das fahrerlose Transportsystem (FTS) TORsten zum fortschrittlichsten Industrieprodukt, sowohl in der Kategorie „Intralogistik und Produktionsmanagement“ als auch unter allen Nominierten. Das hochtechnologische Fahrzeug hat sich aufgrund seiner Flexibilität und Robustheit gegen die anderen Lösungen durchgesetzt. Die Preisverleihung fand heute auf der Hannover Messe statt.

„Die Auszeichnung attestiert uns Innovationskraft und Zukunftsorientierung“, sagt Uwe Schildheuer, Geschäftsführer der TORWEGGE GmbH & Co. KG. Fortschritt und Nutzen sind die beiden zentralen Kriterien, nach denen die Nominierten des Awards bewertet werden. TORsten setzte sich dabei als neuartiges und ausgereiftes Produkt durch. Das FTS optimiert intralogistische Prozesse in Lager- und Produktionshallen ausfallsicher und garantiert dadurch eine zeit- und kosteneffiziente Produktion.

Das vollautonome Fahrzeug, das ohne Leitrechner navigiert und Arbeitsaufträge auch in Kooperation mit anderen Robotern per Schwarmintelligenz effizient erfüllt, gewann gleich in zwei Gruppen des Industriepreises. „Das Produkt hat sich aufgrund seiner hohen Innovationskraft, Flexibilität und durch die gute Eignung für zukunftssichere Transportaufgaben in der Industrie durchgesetzt“, heißt es vom Huber-Verlag, der den Preis seit 2006 jedes Jahr vergibt. In der Kategorie „Intralogistik und Produktionsmanagement“ kürte die Jury TORsten zur besten Lösung für Material- und Warenfluss. Zudem darf TORWEGGE sich über den Gesamtsieg freuen. Ausschlaggebend für den Erfolg beim Industriepreis war der streng modulare Aufbau in Kombination mit der hohen Traglast bei minimaler Bauhöhe. „Bei der Entwicklung haben wir besonderen Wert auf Robustheit und flexible Einsetzbarkeit gelegt. Diese Eigenschaften erweisen sich jetzt erneut als große Stärken unseres FTS“, sagt Schildheuer.

Auf der Hannover Messe haben die Geschäftsführer Uwe Schildheuer und Uwe Eschment mit ihrem Team den Industriepreis entgegen genommen. Bis zum 26. April ist TORWEGGE auf der Messe am Stand des Spitzenclusters it’s OWL (Halle 16, Stand A04) vor Ort und präsentiert TORsten live. Außerdem hält Schildheuer am 26. April um 14.30 Uhr einen Vortrag zum Thema „FTS – Evolution der Intralogistik – State of the Art und Zukunftsmusik“ (Pavillon P32).

Website Promotion

Torwegge GmbH & Co. KG

Die TORWEGGE GmbH & Co. KG ist Hersteller und Anbieter von ganzheitlichen Lösungen für die Intralogistik. Spezialisiert hat sich das Unternehmen mit Hauptsitz in Bielefeld auf die Entwicklung von Systemen, die sich nahtlos in etablierte Fertigungsprozesse einfügen. Dabei erstreckt sich das Produktspektrum von Einzelkomponenten über Module für bestehende Förderanlagen bis hin zu Neukonzeptionen und der Fertigung individueller Förderanlagen. In diesem Zusammenhang erbringt TORWEGGE zudem sämtliche Dienstleistungen vom Wareneingang bis zum Warenausgang. Gegründet im Jahr 1956 beschäftigt das Unternehmen heute mehr als 120 Mitarbeiter an sechs europäischen Standorten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.