Start von "The Songbird"

Deutschlands erstes Singer- Songwriter Radio ab sofort im Web

Larson-Songbird2.jpg (PresseBox) ( Hamburg, )
Für alle Musikliebhaber, die die Einheitsformate der deutschen UKW Landschaft nicht mehr ertragen können, gibt es ab sofort eine Alternative. Auf www.thesongbird.de werden ausschließlich Singer- Songwriter gespielt, also authentische, handgemachte Musik mit Klassikern, wie James Taylor oder Paul Simon ebenso wie mit den jungen Protagonisten der Szene - Künstler wie Colbie Caillat oder Jack Johnson.

Das 24/7 Webradio ist gleichzeitig die Rückkehr von Helge Haller in die Radioszene, der als Radiomoderator von Formaten wie "Nighthawk" oder "Southern Songs" Deutschlandweit auf verschiedenen UKW-Sendern außergewöhnliche Musikformate präsentierte. "Songbird ist das erste Format, mit dem ich mich seit langer Zeit wieder identifizieren kann. Deshalb freue ich mich, nach vielen Jahren der Abstinenz redaktionell für dieses Programm verantwortlich zu zeichnen."

Songbird-Kooperationspartner ist die Gitarrenmarke "Larson Brothers", die unter Kennern Kultstatus genießt. Künstler wie Bob Dylan, Jimi Hendrix oder Eric Clapton zählen zu den prominenten Spielern dieser Instrumente.

Songbird ist ein Projekt des Hamburger Webradioanbieters Radioland.de, der auf seinem Portal 20 verschiedene Spartenkanäle von Lounge über Jazz bis Klassik und Pop anbietet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.