PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 144626 (QuinScape GmbH)
  • QuinScape GmbH
  • Wittekindstr. 30
  • 44139 Dortmund
  • http://www.quinscape.de
  • Ansprechpartner
  • Norbert Jesse
  • +49 (231) 533831-100

Kostenfreier Infotag zu Database Publishing in Düsseldorf

Der Verband Druck + Medien informiert mit einem kostenfreien Infotag über das Database Publishing. In diesem Rahmen präsentiert die Dortmunder QuinScape GmbH das Produkt DocScape für das vollautomatische Print-Publishing auf höchstem Niveau.

(PresseBox) (Dortmund, ) Der Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband Druck + Medien NRW e.V., kurz VDM, versteht sich als Partner, Interessenvertreter und Dienstleister der Druck- und Medienunternehmer in der Region Nordrhein. Regelmäßige Veranstaltungen auf regionaler und Gesamtverbandsebene fördern den aktiven Austausch der Mitglieder und informieren über aktuelle Entwicklungen und Trends.

Am 18.02.2008 veranstaltet der VDM eine kostenfreie Infoveranstaltung in Düsseldorf zu dem Thema „Database Publishing – Beispiele für erfolgreiche Prozessoptimierung in der Medienvorstufe“. Anhand praxisnaher Fallbeispiele erhalten Interessierte einen Einblick in den aktuellen Stand der datenbankgestützten Medienproduktion.

Die insgesamt sieben Referenten informieren über verschiedene Aspekte des Database Publishing, angefangen von technischen Aspekten über die Erläuterung methodischer Ansätze bis hin zur Diskussion von Trends und Chancen.

Gemeinsam mit der Mark5 GmbH aus Essen präsentiert die Dortmunder QuinScape GmbH ein durchgängiges Fallbeispiel – aufbauen auf dem Produkt DocScape. Die Besonderheit von DocScape ist, dass auch Dokumente mit einem anspruchsvollen Layout vollautomatisch generiert werden können. Dieser Verzicht auf manuelle Eingriffe führt zu einer erheblichen Prozessoptimierung und damit entsprechenden Effektivitätsgewinnen. Die Referenten, Dr. Stephan Lehmke (Entwicklungsleiter DocScape) und Dr. Gero Presser (Geschäftsführender Gesellschafter) gehen in ihrem Vortrag auf den technologischen Ansatz von DocScape wie auch die Einsatzpotenziale und wirtschaftlichen Chancen ein.

„Mit der Vollautomatisierung werden konsequent alle Sparpotenziale gehoben und darüber hinaus gänzlich neue Anwendungsfelder erschlossen, die gerade im Zeitalter des Digitaldrucks zunehmend wichtig sind“, kommentiert Dr. Gero Presser die Bedeutung von DocScape für das Database Publishing.

Weitere Informationen zu QuinScape und DocScape finden Interessierte unter www.quinscape.de und www.docscape.de

QuinScape GmbH

Die QuinScape GmbH wurde 2001 gegründet und ist mit seinen heute etwa 45 Mitarbeitern im gesamten deutschsprachigen Raum tätig. Zu den ca. 350 Kunden gehören die Bayer AG, die LTU GmbH, die LANXESS AG, die Gottwald Port Technology GmbH, die Emil Lux GmbH & Co. KG, die ERCO Leuchten GmbH und die Strauss Innovation GmbH & Co. KG.

Tätigkeitsschwerpunkte von QuinScape sind die Entwicklung von Portallösungen sowie die Einführung von Intranet- und Extranetsystemen sowohl für Großkonzerne als auch für mittelständische Unternehmen. Die Liste typischer Anwendungen ist vielfältig, wobei ein besonderer Fokus auf Lösungen für das integrierte Wissens- und Innovationsmanagement liegt. QuinScape ist führender Partner für Intrexx Xtreme und setzt technologisch auf das Java Spring Framework.

Mit ihrer Software DocScape ermöglicht QuinScape zudem das vollautomatische Print-Publishing auf höchstem Niveau. Erstmals können auch anspruchsvolle Dokumente (Produktkataloge, Magazine, technische Datenblätter) auf Knopfdruck erzeugt werden. Die Vollautomatisierung mit DocScape führt zu erheblichen finanziellen und zeitlichen Einsparungen; sie eröffnet aber auch gänzlich neue Wege zu einer personalisierten Kundenansprache.