PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 524794 (Dell Software GmbH)
  • Dell Software GmbH
  • Im Mediapark 4e
  • 50670 Köln
  • http://software.dell.com
  • Ansprechpartner
  • Julia André
  • +49 (89) 628175-0

Quest macht BYOD leichter und sicherer

Workspace Desktop Authority verwaltet sowohl physische als auch virtuelle Windows-Desktop-Umgebungen

(PresseBox) (München, ) Quest Software stellt mit der jüngsten Version des Quest Workspace Desktop Authority eine einfache und ganzheitliche Lösung zur Zentralisierung der gesamten Benutzerumgebung für physische und virtuelle Windows-Desktops vor. Quest Workspace Desktop Authority 9 verfügt über eine einheitliche Konsole, mit deren Hilfe die IT alle zur Konfiguration der Benutzerumgebung erforderlichen Komponenten nutzt und steuert, damit sich die User sofort einloggen und produktiv sein können. So ermöglicht Quest Software BYOD-Initiativen im Unternehmen, indem die IT die Freiheiten aller Nutzer steuert und dennoch die Kontrolle über eine sichere Gesamtumgebung behält. Das Ergebnis ist eine Balance zwischen Benutzerfreiheit auf der einen und Kontrolle und Sicherheit auf der anderen Seite.

Herkömmliche Management-Tools für Windows-Desktops ermöglichen der IT die Standardfunktionen zum Einsatz von Software und zur Sammlung von Desktopdaten. Heutige User fordern jedoch sehr viel mehr. Die individualisierte Umgebung muss ab dem Login verfügbar und produktiv sein. Daher muss die IT schnell die richtige Kombination aus Datenzugriff, Applikationen und anderen Ressourcen auf den Desktop jedes einzelnen Nutzers liefern. Um zielgerichtete Richtlinien zu erzeugen, die unmittelbar die richtigen Benutzerumgebungen konfigurieren, muss die IT über ein umfassendes Verständnis aller Einzelheiten verfügen, vom Filesharing über Drucker bis hin zu Applikationen, die jeder Benutzergruppe intelligent zugeordnet werden. Dies erfordert die Möglichkeit, von einer einzigen Konsole aus auf diese extrem präzisen Informationen zuzugreifen und diese zu sammeln - mit einem einzigen Provider - anstatt die Fähigkeiten mehrerer Tools wie Puzzleteile zusammenzusuchen.

Webkonsole für umfassenden Zugriff

Für den Zugriff auf Desktop Authority ist keine Installation eines lokalen Clients mehr erforderlich. Stattdessen kann für die unternehmensweite Administration der Desktop-Policies ein Webbrowser verwendet werden. Die neue Konsole unterstützt insbesondere größere Unternehmen, da mehrere Administratoren zeitgleich daran arbeiten können.

- VDI-Unterstützung - Die Benutzer erhalten nahtloses Roaming, wenn sie sich über verschiedene Geräte anmelden, von denen aus sie auf ihre individualisierte Konfiguration auf einem physischen Rechner, Terminal Server/Remote Desktop Session Host oder einem virtualisierten Desktop zugreifen (VDI). Währenddessen kann die IT im Hintergrund die Konfigurationen basierend auf Best Practices für die jeweilige Technologie anpassen.

- Schnelle und effektive Migration auf Windows 7 und Office 2010 - Desktop Authority vereinfacht und beschleunigt die Migration auf neuere Plattformen mit Unterstützung für die gemeinsame Ordnerumleitung in Windows 7 (Musik, Videos, Kontakte etc.) und Office 2010. So haben die Benutzer die Sicherheit, dass ihre Inhalte in der neuen Umgebung auch mit weniger Eingriffen durch die IT intakt bleiben.

- Internet Browser Management- Die IT spart Zeit und liefert eine konsistente und sichere Benutzerumgebung mit zentraler Steuerung für Datenschutz und Sicherheitseinstellungen in Internet Explorer und Mozilla Firefox.

Besonderheiten von Desktop Authority:

- Patentierte Validierungslogik - Desktop Authority 9 nutzt seine patentierte Validierungslogik, um einen maßgeschneiderten und individualisierten User-Workspace zur Verfügung zu stellen, der die Konfiguration vereinfacht und für mehr Sicherheit in der Gesamtumgebung sorgt. Manche IT-Organisationen nutzen die Microsoft Group Policy Preferences zum Konfigurieren der Benutzerumgebung, jedoch sind bei diesem Ansatz mitunter viele Einzelschritte zur Erzeugung präziser Benutzerrichtlinien erforderlich. Die patentierte Targeting Engine von Desktop Authority ermöglicht der IT tiefgreifende Kontrolle, insbesondere in komplexen Unternehmen mit vielen Delegationsstufen und Möglichkeiten der Gruppenzugehörigkeit.

- Mit Desktop Authority kann die IT mit einem einzigen Satz an Kriterien eine Benutzergruppe anlegen. Damit werden das gesamte Profil oder auch einzelne Elemente unmittelbar exakt für diese Gruppe maßgeschneidert. Dies erfolgt durch intelligente Zuordnung von Gruppen zu bestimmten Zugriffsrechten, unabhängig von der Größe und den jeweiligen Anforderungen. Da die meisten IT-Abteilungen Hunderte Einstellungen pro Benutzergruppe verwalten, bedeutet dies eine deutliche Reduzierung des Aufwands für diese Aufgabe.

- Risiko und Komplexität des täglichen Desktop Managements werden ebenfalls deutlich verringert, da die IT nun jeden User nur mit den wirklich benötigten Einstellungen konfigurieren kann, und zwar genau zum richtigen Zeitpunkt, ohne das Active Directory neu zu strukturieren.

- Die ideale Ergänzung für Microsoft SCCM, Altiris und LANDesk - Desktop Authority ist der einzige Weg für die IT, diese bestehenden Desktop Management-Systeme mit den nötigen hochpräzisen Fähigkeiten für Umgebungsmanagement und Support nachzurüsten und eine einfache, ganzheitliche Desktop- und User-Management-Lösung zu schaffen, mit der Unternehmen den entscheidenden Wettbewerbsvorteil bietet.

- USB & Port Security - Mit Desktop Authority kann die IT einen Schritt zur Absicherung externer Geräte durch präzise Steuerungsrechte machen, um die Umgebung vor einer Vielzahl von Bedrohungen zu schützen. Dieser Schutz umfasst mehr als 30 verschiedene Geräte, einschließlich Bluetooth und USB, und erlaubt gleichzeitig die Aufstellung von Richtlinien nach Bedarf.

"Workspace Desktop Authority bietet eine einfache und benutzerfreundliche Schnittstelle, mit der Unternehmen sowohl physische als auch virtuelle Windows-Desktops zentral konfigurieren, managen, absichern und unterstützen können. Die Lösung reduziert den Aufwand für das Desktop-Management durch flexible und präzise Steuerung für Desktop- und User-Einstellungen. Unternehmen, die diese Fähigkeit besitzen, geben ihren Nutzern Freiheit, behalten jedoch stets die volle Kontrolle über die IT-Sicherheit und sind bestens für den harten Wettbewerb im heutigen Markt gerüstet. Workspace Desktop Authority ist eine von zahlreichen Lösungen, die Quest zur Vereinfachung und Kostenreduzierung im IT-Management anbietet", sagt Alexander Neff, Geschäftsführer DACH bei Quest Software.

Weitere Informationen unter:

- Quest Software, Inc.: http://www.quest.com/
- More Quest news: http://www.quest.com/...
- Twitter: http://mobile.twitter.com/...
- Facebook: http://www.quest.com/facebook
- LinkedIn: http://www.linkedin.com/
- Quest TV: http://www.quest.com/tv/
- Quest User Workspace Management: http://www.quest.com/...
- Quest Workspace Desktop Authority: www.quest.com/...

Website Promotion

Dell Software GmbH

Quest Software vereinfacht das Management von IT-Infrastrukturen und sorgt damit für Kostensenkungen bei mehr als 100.000 Kunden weltweit. Die innovativen Lösungen unterstützen Unternehmen selbst bei den größten Herausforderungen des IT-Managements, verbessern die Effizienz der IT-Abläufe und helfen, Zeit und Geld zu sparen - über physische, virtuelle und Cloud-Umgebungen hinweg. Weitere Informationen zu den Quest Lösungen für Datenbank Management, Datensicherung, Windows Management, Performance Monitoring, User Workspace Management und Identity und Access Management unter www.questsoftware.de.