Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1087314

QUANTRON AG Koblenzer Straße 2 86368 Gersthofen, Deutschland http://www.quantron.net
Ansprechpartner:in Herr Dipl.-Ing. Volker Seitz +49 821 78984086
Logo der Firma QUANTRON AG

QUANTRON erweitert sein Führungsteam um Experten aus der E-Mobility- und Nutzfahrzeugbranche

(PresseBox) ( Gersthofen, )
  • Die Quantron AG befindet sich auf Kurs Richtung OEM von emissionsfreien Nutzfahrzeugen
  • Nach der Unterzeichnung strategischer Partnerschaften mit Ballard Power und verschiedenen anderen strategischen Partnern verstärkt Quantron sein Kompetenzteam mit Top-Industrieexperten und EV-Pionieren
  • Hierfür wird das Team um weitere Experten aus den Branchen Nutzfahrzeuge und E-Mobilität ergänzt: Alexander Stucke als Head of Tendermanagement & Product-Management Bus, Martin Lischka als Head of Corporate & Product Strategy, Dr. Uwe Hansult als COO, Jochen Bauer als Head of Connected Drive & Digital Services und Dieter Fath als Verwaltungsrat für QUANTRON in der Schweiz.
Die Quantron AG, Systemanbieter von batterie- und wasserstoffbetriebener E-Mobilität, befindet sich auf Wachstumskurs. Unterstützung auf diesem Weg erhält das Unternehmen durch gleich fünf neue Spezialisten in der Führungsebene: Alexander Stucke, Martin Lischka, Dr. Uwe Hansult, Jochen Bauer und Dieter Fath.

Alexander Stucke übernimmt bei der Quantron AG die Funktion Head of Tendermanagement Bus and Product Management Bus. Er bringt seine langjährige Branchenerfahrung aus vorherigen Positionen bei den weltweit führenden Busherstellern Mercedes-Benz, IVECO und MAN zu den Augsburger E-Mobility-Spezialisten.

Martin Lischka wird als Head of Corporate & Product Strategy die globale E-Mobility-Strategie der Quantron AG weiter ausbauen. Dabei liegt ein wesentlicher Fokus auf dem Bereich Design & Vision. Zuvor war Lischka unter anderem mehrere Jahre im Elektrofahrzeug-Bereich bei der AUDI AG sowie der Volkswagen Group tätig.

Dr. Uwe Hansult besetzt die Position des COO (Chief Operating Officer). Der promovierte Maschinenbauingenieur hat über 20 Jahre Erfahrung in der Produktionsleitung bei führenden Nutzfahrzeug-Unternehmen wie beispielsweise MAN und Krone und wird unter anderem den Ausbau des internationalen Produktionsnetzwerkes der Quantron AG verantworten.

Für den Ausbau des Digital Ecosystems wird Jochen Bauer als Head of Connected Drive & Digital Services zuständig sein. Zu seinem Erfahrungsschatz zählen Positionen bei namhaften Unternehmen wie der Porsche AG und der AUDI AG.

Als Verwaltungsrat für QUANTRON in der Schweiz ergänzt Dieter Fath das Team. Zuvor war er unter anderem als COO von Futuricum der Designwerk Products AG tätig.

Michael Perschke, CEO und Vorstand der Quantron AG: „Die neuen Kollegen bereichern die Quantron AG mit einer wertvollen Mischung aus den beiden Bereichen Nutzfahrzeuge und E-Mobility. Mit unserem starken Q-Team begeben wir uns auf Kurs in Richtung OEM von emissionsfreien und damit nachhaltigen Nutzfahrzeugen.“

Website Promotion

Website Promotion

QUANTRON AG

Die Quantron AG ist Systemanbieter von sauberer batterie- und wasserstoffbetriebener E-Mobilität für Nutzfahrzeuge wie LKW, Busse und Transporter. Das breite Leistungsspektrum der Innovationsschmiede umfasst neben neuen Elektro-Fahrzeugen die Elektrifizierung von Gebraucht- und Bestandsfahrzeugen, die Erstellung individueller Gesamtkonzepte inklusive der passenden Ladeinfrastruktur wie auch Miet-, Finanzierungs- und Leasingangebote sowie Fahrerschulungen. Zudem vertreibt die Quantron AG Batterien und integrierte maßgeschneiderte Elektrifizierungskonzepte an Hersteller von Nutzfahrzeugen, Maschinen und Intralogistikfahrzeugen. Das deutsche Unternehmen aus dem bayerischen Augsburg ist Pionier und Innovationstreiber für E-Mobilität im Personen-, Transport- und Güterverkehr. Es verfügt über ein Netzwerk von 700 Servicepartnern und das umfassende Wissen qualifizierter Fachleute aus den Bereichen Leistungselektronik und Batterietechnologie, unter anderem durch die Kooperation mit CATL, dem weltweit größten Batterieproduzenten. Die Quantron AG verbindet, als Hightech-Spinoff der renommierten Haller GmbH, 138 Jahre Nutzfahrzeugerfahrung mit modernstem E-Mobilitäts-Knowhow.

Die Quantron AG forscht jeden Tag an E-Fahrzeugen und emissionsfreien Antriebstechnologien, um diese noch effizienter und wirtschaftlicher zu machen und leistet so einen wesentlichen Beitrag zum nachhaltig umweltfreundlichen Personen- und Gütertransport.

Weitere Informationen finden Sie unter www.quantron.net
Besuchen Sie die Quantron AG auf unseren Social Media Kanälen bei LinkedIn und YouTube.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.