Digital unterstützter Karnevalszug

Besucher des Aachener Kinderzuges via App umfassend informiert

App im Einsatz beim Aachener Kinderzug (PresseBox) ( Aachen, )
Das gibt es nur in Aachen: Karnevalszüge mit digitaler Unterstützung. Wer den Rosenmontagszug am Straßenrand verfolgt und wissen möchte, welche Gruppe oder was für ein Wagen da gerade an einem vorbeizieht, braucht bloß einen Blick auf die App des Aachener Karnevals zu werfen - denn immer, wenn eine Gruppe kommt, wird dies in der App mit Hilfe von Bluetooth-Beacon Technologie angezeigt. Genutzt wird dies auch von den Moderatoren, denn in der App ist jede teilnehmende Gruppe im Detail beschrieben - und so kann man bequem vom Tablet und ohne ausgedruckte Listen moderieren. Und die Zuschauer, die nicht gerade in der Nähe eines Moderators stehen, erhalten dieselben Informationen punktgenau aufs Smartphone.

Entwickelt wurde die App für den Festausschuss Aachener Karneval 1935 e.V. (AAK) vom Aachener Unternehmen Qosmotec mit Hilfe des App-Baukastensystems Lobadi (https://lobadi.de/karneval). Neben dem Kinderzug am Sonntag und dem großen Aachener Rosenmontagszug finden sich auch sämtliche Veranstaltungen von über 50 Aachener Karnevalsgesellschaften in der App. Jede von Ihnen hat einen eigenen Zugang und kann so seine Sitzungen dort einstellen.

Ein weiterer praktischer Nutzen kam etwas unvermittelt hinzu: Mittels einer Nachrichtenfunktion in der App konnten die Teilnehmer Besucher der Züge kurzfristig über die Entscheidung der Organisatoren aufgrund der Wetterlage informiert werden. So wusste am Sonntagvormittag um kurz nach 8 Uhr jeder Bescheid: Der Kinderzug fällt heute nicht ins Wasser!

Die App gibt es kostenlos zum Download unter "Karneval AAK" für Geräte mit Android oder iOS Betriebssystem. 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.