QNX zeigt Adobe Flash Lite 3: Revolution bei der Entwicklung von Embedded-Benutzeroberflächen

Unternehmen können mit der Aviage Graphics Suite die Benutzeroberflächen ihrer Geräte intuitiver, bedarfsgerechter und leicht verständlich gestalten (PresseBox) ( Hannover, )
QNX hat eine neue Design-Lösung vorgestellt, mit der sich der Aufbau und die Performance grafischer Benutzeroberflächen für Embedded-Produkte beschleunigen lassen. Zusammen mit der Adobe Flash Lite 3 Software ermöglicht die neue QNX Aviage Graphics Suite Software-Designern, komplette Benutzeroberflächen in Adobe Flash zu erstellen und zu implementieren. Gleichzeitig profitieren sie von den umfangreichen Multimedia-Fähigkeiten und der hohen Zuverlässigkeit des QNX Neutrino Echtzeitbetriebssystems (RTOS). Zudem können Projektteams die Dauer des GUI-Entwicklungsprozesses drastisch reduzieren - die geschätzte Zeiteinsparung liegt bei zirka 50 Prozent.

Embedded-Designs auf Basis des QNX Neutrino RTOS können jetzt Adobe Flash Lite 3 nutzen, um lokale oder netzwerkfähige Flash-Inhalte darzustellen sowie Flash-Player kompatible Videos im FVL-Format wiederzugeben. Die flexible Aviage Graphics Suite unterstützt auch Mixed-Mode-Umgebungen und erlaubt so, auf einem Display sowohl Flash-basierte als auch native 2D- und 3D-Grafiken zur gleichen Zeit anzuzeigen.

"QNX beschleunigt die Innovationskurve von Unternehmen, die die Benutzer-oberflächen ihrer Geräte intuitiver, bedarfsgerechter und leicht verständlich gestalten möchten", sagt Dan Dodge, CEO von QNX Software Systems. "Mit dieser Ankündigung ist QNX das erste Unternehmen, das Adobe Flash-Technologien mit Echtzeit-Performance und Zuverlässigkeit für alle Embedded-Märkte vereint."

Entwickelt für den optimierten Einsatz mit dem QNX Neutrino Betriebssystem, bringt die QNX Aviage Graphics Suite unvergleichliche Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit und Performance für das HMI-Design. Entwickler können die Adobe Flash Player Fähigkeiten mit anderen Grafikfunktionen kombinieren, wie etwa Multilayering, Hardware-beschleunigte 2D- und 3D-Zeichenbefehle, Hardware Blit Support und Videoaufnahme.

Der neue QNX Flash Player wurde für geringen System-Overhead und eine optimale Speichernutzung ausgelegt. Er unterstützt Touch-Screens, Mäuse, Keypads und andere Eingabearten sowie lokales Font-Rendering für eine schnelle Bildschirmanzeige. Zertifiziert mit der Adobe Acceptance Test Suite (ATS), laufen die Adobe Flash-basierten Features der QNX Aviage Graphics Suite auf einer Vielzahl von Silizium-Plattformen für Embedded- und Automotive-Produkte, einschließlich ARM, PowerPC, SH-4 und x86-Architekturen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.