PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 99904 (QLogic Germany GmbH)
  • QLogic Germany GmbH
  • Terminalstr. Mitte 18
  • 85356 München
  • http://www.qlogic.com
  • Ansprechpartner
  • Marie-Christine Billo
  • +49 (611) 5802-3

QLogic hat im Markt für Fibre Channel HBAs die Nase vorn

- Jüngste Zahlen des US-amerikanischen Analystenhauses Dell’Oro Group bestätigen den Führungsanspruch des Herstellers in Sachen Host Bus Adapter (HBAs), die auf der Fibre-Channel-Technik basieren -

(PresseBox) (MÜNCHEN, ) Gemäß jetzt vom US-amerikanischen Analystenhaus Dell’Oro Group vorgelegten Zahlen ist QLogic unbestrittener Marktführer was die Auslieferung von Fibre Channel Host Bus Adapter angeht. Bemessen an den im Jahr 2006 insgesamt zur Auslieferung gelangten Produkten, gehen insgesamt 2,88 Millionen 4 GBit/s und 2 GBit/s Fibre Channel HBA Ports weltweit auf das Konto des Herstellers. Gegenüber dem nächst genannten Mitbewerber, dessen Zahl an Ports rund um den Globus mit 2,74 Millionen angegeben ist, verzeichnet QLogic damit insgesamt die größte installierte Basis. Nicht berücksichtigt wurden dabei die relativ neu am Markt angebotenen HBA-Mezzanine-Karten für den Einschub in Blade Server. Auch in diesem Segment gilt der SAN-Spezialist bislang als federführend. Aus der von Dell’Oro veröffentlichten Studie mit dem Titel „4Q2006 SAN Report“ geht ebenso hervor, dass es QLogic 2006 als erstem Anbieter in der Branche erstmals gelang, innerhalb nur eines Jahres 1,02 Millionen Fibre Channel HBA Ports auszuliefern und damit einen neuen Rekord aufzustellen. Der Wert liegt weit über dem Ergebnis anderer Hersteller – der nächste Mitbewerber lieferte über eine Viertelmillion weniger Ports aus.

„Die jetzt von der Dell’Oro Group veröffentlichten Zahlen belegen, dass sich Fibre- Channel-Produkte mittlerweile am Markt zunehmender Beliebtheit erfreuen. Die wachsende Akzeptanz ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass die 2.000 größten Unternehmen weltweit die Übertragungstechnologie zum Standard erhoben haben, sobald es darum geht, Speicherlösungen in Rechenzentren zu vernetzen.“
Roger Klein, Vice President und General Manager, QLogic Computer Systems Group
1.684 Zeichen bei durchschnittlich 100 Anschlägen (inklusive Leerzeichen) pro Zeile