PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 753273 (Putzmeister Holding GmbH)
  • Putzmeister Holding GmbH
  • Max-Eyth-Str. 10
  • 72631 Aichtal
  • http://www.pmw.de
  • Ansprechpartner
  • Bernd Märkert
  • +49 (7127) 599- 930

Riesenklinikum in Montreal

(PresseBox) (Aichtal, ) Nach seiner Fertigstellung im Jahr 2016 wird das 21-stöckige Hauptgebäude des gewaltigen Montreal University Health Centre mehr als 349.000 m² (1.145.000 Quadratfuß) Nutzfläche bieten und in 772 individuellen Einzelbettzimmern pro Jahr rund 345.000 ambulante Patienten, 22.000 stationäre Patienten sowie 65.000 Notfallpatienten behandeln. Mit einer Grundfläche von 30.500 m² (100.000 Quadratfuß) ist das mit dem Ziel einer LEED-Silver-Zertifizierung geplante Projekt eines der größten Beton-Bauvorhaben Nordamerikas. Verschiedene Maschinen von Putzmeister, darunter zwei Anhängerbetonpumpen, vier Verteilermasten und vier Türme sind im Einsatz, um die knapp 100.500 m³ (110.000 Kubikyard) Beton, die das Projekt erfordert, an ihren Bestimmungsort zu bringen.

Das Montreal University Health Centre ist ein Zusammenschluss drei bestehender Universitätskliniken – dem Hôtel-Dieu de Montréal, dem Hôpital Notre-Dame und dem Hôpital Saint-Luc – zu einem von zwei großen Kliniknetzwerken in Montreal. Das neue Gebäude wird Spitzentechnologie bieten und fast alle der klinischen Dienstleistungen des Netzwerks beherbergen: die stationäre Behandlung, das diagnostische Behandlungs-angebot, alle Krankenhausbetten und die meisten Ambulanzen. Bis 2016 wird praktisch die komplette Verlegung von den drei bestehenden Kliniken möglich sein.

Um das gigantische Projekt zu bewältigen, haben sich die beiden führenden Bauunter-nehmen Laing O’Rourke und Obrascon Huarte Lain zum neuen Unternehmen Construction Santé Montréal (CSM) zusammengeschlossen. Für die Betonschalung haben sie das Unternehmen Coffrage Alliance beauftragt, das wiederum das Betonbauunternehmen TPG Concrete Pumping (TPG) mit Sitz in Laval engagierte, um ein Konzept für das Einbringen der großen Mengen an Beton, die für den Komplex benötigt werden, auszuarbeiten.

Gewaltige Grundfläche
Bei einer Grundfläche von etwa 30.480 m2 (100.000 Quadratfuß) war es wichtig ein Konzept zur Betonverteilung aufzustellen, das alle Projektbereiche bei minimalem Auf- und Abbauaufwand erreicht. TPG schlug den Einsatz von zwei Putzmeister-Anhängerbetonpumpen vor, die den Beton durch RS-750-Türme zu vier Putzmeister-Verteilermasten MX 36-4 noch oben fördern. Mit einer horizontalen Reichweite von jeweils mehr als 35 m (115 Fuß) erreichten die vier Verteilermasten fast die gesamte Projektfläche.

„Aufgrund der schieren Größe des Unterfangens mussten wir eine Lösung mit optimaler Effizienz bei der Betonförderung finden“, so David Mirabella von TPG. „Die Kombination von vier Verteilermasten war für diese Anwendung ideal.“

21 Etagen
Um die maximale Höhe von über 91 m (300 Fuß) zu erreichen, kombinierte das Team die Verteilerpumpen mit zwei Putzmeister BSA 2107 HP E Anhängerbetonpumpen mit einem Maximaldruck von 220 bar (3190 psi). Inzwischen steht das Projekt kurz vor der Fertigstellung und die Maschinen meistern die vertikale Förderung ohne Probleme.

„Die von TPG gelieferten Putzmeister-Maschinen haben sich bei den Betonarbeiten fürs Krankenhaus als unverzichtbar und effektiv erwiesen“, so Carl DiChiara, Projektleiter der Coffrage Alliance. „Putzmeister und TPG stehen für Stärke, Vielseitigkeit und Langlebigkeit. Für das Projekt mussten ungewöhnliche und schwierige Mischungen gefördert werden. Hierbei erwiesen sich die Maschinen als sehr zuverlässig.“

Zum vertikalen Fortschritt des Projekts trug auch das Z-Design der Putzmeister-Verteilermasten bei. Während vier Turmkrane auf verschiedenen Ebenen des Projekts im Einsatz waren, gestattete es die flexible Bauweise der Verteilermasten dem Team, auf einer Ebene zu arbeiten, die nicht den Betrieb der Turmkrane stören würde.

„Wir waren sehr von der Z-Form der MX-Verteilermasten angetan, wodurch wir die Masten voll auf unserem Selbstkletter-Schachtsystem einsetzen konnten“, so Benoit Hétu, Leiter Schalungstechnik der Coffrage Alliance. „Die Aufgabe wäre mit einem anderen Masttyp schwierig zu bewältigen gewesen, da die vier Turmkrane auf der Baustelle ständig im Einsatz waren.“

Harte Mischung, Lange Betonierzeiten
Die harte Betonmischung, die zum Einsatz kam, und die mitunter langen Betonierzeiten von bis zu 16 Stunden stellten ebenso eine Herausforderung dar. Das Projekt erforderte die Verwendung von korrosionsfreiem Zement der Klasse C80 (80 MPa), der zehnmal stärker ist als die typischerweise für Krankenhäuser eingesetzte erdbebensichere Stärke. Diese harte Mischung belastet die Pumpen viel stärker, womit die Maschinen von Putzmeister jedoch keine Probleme hatten.

„Ungeachtet der harten Mischung und der langen Pumpenlaufzeiten waren die Putzmeister-Maschinen dank der Freifluss-Hydraulik, die die Systeme im Betrieb kühlt, stets betriebsbereit“, so Mirabella.
Der Abschluss der Betonarbeiten am Montreal University Health Centre ist Ende 2014. Ab 2016 wird das Klinikum dann Patienten empfangen.

Website Promotion

Putzmeister Holding GmbH

Die Putzmeister Gruppe entwickelt und produziert technisch hochwertige Maschinen in den Bereichen Betonförderung, Autobetonpumpen, Stationäre Betonpumpen, Verteilermaste und Zubehör, Anlagentechnik, Rohrförderung von Industrie-Dickstoffen, Betoneinbau und Abraumförderung im Tunnel und unter Tage, Mörtelmaschinen, Verputzmaschinen, Estrichförderung, Injektion- und Sonderanwendungen. Marktfelder sind die Bauindustrie, Berg- und Tunnelbau, industrielle Großprojekte, Kraft- und Klärwerke sowie Müllverbrennungsanlagen weltweit.