PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 942068 (Putzmeister Holding GmbH)
  • Putzmeister Holding GmbH
  • Max-Eyth-Str. 10
  • 72631 Aichtal
  • http://www.pmw.de
  • Ansprechpartner
  • Michael Walder
  • +49 (7127) 599-311

Die Zukunft der Fertigteile-Produktion ist auf der bauma 2019 zu erleben

Putzmeister bietet Flexibilität in der Fertigteile-Produktion

(PresseBox) (Aichtal, ) Auf der bauma 2019, vom 8. April – 14. April, präsentiert der Experte für Betonförder-prozesse seine flexible Baukasten-Lösung Autocor®. Sie bietet ausgearbeitete Konzepte und dazu passende Komponenten exakt auf die Bedürfnisse der Fertigteilindustrie abgestimmt. Mit dem Ziel ressourcenoptimiert, variabel und effizient zu produzieren.

Ob für Tunnel oder Industriebau, für Windkraft, Straßen-, Haus- oder Brückenbau – wer verschiedenste pumpfähige Betone zu Fertigteil-Elementen verarbeitet, weiß, wie herausfordernd es ist, eine konstant hohe Betonqualität zu liefern. Erschwerend kommt hinzu, dass auch in diesem Segment ein zunehmender Mangel an Fachkräften und ein enormer Preiskampf spürbar sind. Für all das verspricht das Baukasten-System Autocor® Abhilfe. Das Geheimnis liegt wie so oft in der Automatisierung. Putzmeister entwickelt Konzepte für modernste Anlagen, die mit einem sehr geringen Personalaufwand auskommen und auf einen insgesamt minimalistischen Ressourcenaufwand sowie durch ihre Flexibilität auf eine möglichst hohe Auslastung ausgelegt sind.

Dabei kann das Unternehmen auf seine bewährten Komponenten und auf jahrzehntelange Erfahrung in sämtlichen Betonförderprozessen zurückgreifen. „Wir bieten Fertigteilproduzenten Lösungen, die genau auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Dazu können wir aus dem Vollen schöpfen. Unser umfangreiches Sortiment an Pumpen, Förderleitungen, Verteilermasten und Pufferspeichern lässt sich so zusammenstellen, dass ein bestehendes oder zu modernisierendes Werk flexibel und enorm produktiv arbeiten kann,“ erläutert Michael Höss, Leiter der Abteilung Special Application Business. .

Autocor® bietet für jede Aufgabe eine wirtschaftlich sinnvolle Lösung

Wer flexibel sein und bleiben will, ist mit der Baukasten-Lösung von Putzmeister gut bedient: Sind die Schalungen stationär bietet das Autocor®-System eine mobile Lösung und bei beweglichen Schalungen eine stationäre, d. h. fest in der Halle montiert. Konzepte mit Rohrschere und mit Integration vorhandener Kübelbahnen sind möglich.

Ebenso wie eine Befüllung der Schalungen von oben und von unten. Der Vorteil: Durch den kontinuierlichen Betonfluss steigt die Qualität der Fertigteile, was wiederum Zeit und Personal einspart, weil weniger nachgearbeitet werden muss. Zeitsparend ist auch der geringere Reinigungsaufwand aufgrund des in sich geschlossenen Systems.

Ergonic® 2.0 – Automatisierung intelligent geregelt

Automatisierung muss intelligent gesteuert werden. Dafür ist Ergonic® 2.0, die optimierte computerunterstützte Steuerung und Regelung von Betonpumpe, Verteilermast und Pufferspeicher, verantwortlich. Das Ergebnis: Die Anlage ist schnell einsatzbereit, die Fertigung läuft extrem produktiv und verschleißarm. Zudem ist sie für den Maschinisten komfortabel von einem (Arbeits-) Platz aus per ergonomischer Funkfernsteuerung zu bedienen. Am EGD (Ergonic® Graphic Display) und auch bei Bedarf an in der Halle aufgestellten Terminals sind alle Maschinendaten der Pumpe leicht zu kontrollieren.

Die Baukasten-Lösung – Putzmeister Komponenten machen den Unterschied

Putzmeister kann bei seinen individuellen Lösungen auf bewährt wartungsfreundliche und verschleißarme Komponenten aus eigenem Hause bauen. Pufferspeicher und Trichter sorgen für eine konstante Bereitstellung von Beton ohne Wartezeiten und eine homogene Betonqualität der einzelnen Chargen. Für einen schnellen Transport sind die kraftvollen Pumpen – ob stationäre Kolbenbetonpumpe für weite Distanzen und große Fördermengen pro Stunden oder die leise Rotorbetonpumpe – Erfolgsfaktoren, um einen zuverlässigen Betonfluss zu garantieren.

An die Einbringstelle gelangt der Beton über Förderleitungen und Rohrweichen. Für vielseitige Anforderungen stehen je nach Medium, Betonpumpe und Förderdrücken verschiedene Förderleitungen bereit. SK-Förderleitungen zeichnen sich durch Flexibilität, Drehbarkeit der Leitungen an den Kupplungsstößen und eine mögliche Auslenkung in Längsrichtung aus. Verlängerungsleitungen, insbesondere mit Schläuchen, kombiniert man am besten mit dem besonders flexiblen Ultraflex®-System PX.

Manuelle und hydraulische Rohrweichen ermöglichen es, von einer Betonpumpe aus mehrere Betonierstellen zu beschicken und nach der Betonage die Rohrleitung zu reinigen.

Mit verschiedenen Verteilermasten (Reichweiten von 24 m bis zu 35 m) oder Rundverteilern bis 22 m Reichweite wird schließlich eine kontinuierliche Befüllung ermöglicht und damit eine hohe Betonqualität garantiert. Das bewährte EBC-System sorgt dafür, dass der Betonverteilermast bei allen Manövern, z. B. beim Verfahren und Drehen, ruhig bleibt – auch bei hoher Förderleistung. Dank Quetsch-Ventil kleckert nichts, die Halle bleibt sauber.

Wenn gleich hohe Schalungen befüllt werden müssen, sind Rundverteiler die erste Wahl.

Die Höhe des Rundverteilers kann individuell festgelegt werden. Komplizierte Schalungsgeometrien können mit Schalungseinfüllstutzen einfach von unten befüllt werden.

Weitere Informationen zu allen ausgestellten Putzmeister Lösungen auf der bauma 2019 erhalten Sie unter http://www.bauma.putzmeister-informs-u.de und auf dem Putzmeister-Messestand in Halle B6, Stand 100.

Website Promotion

Putzmeister Holding GmbH

Die Putzmeister Gruppe entwickelt und produziert technisch hochwertige Maschinen in den Bereichen Betonförderung, Autobetonpumpen, Stationäre Betonpumpen, Verteilermaste und Zubehör, Anlagentechnik, Rohrförderung von Industrie-Dickstoffen, Betoneinbau und Abraumförderung im Tunnel und unter Tage, Mörtelmaschinen, Verputzmaschinen, Estrichförderung, Injektion- und Sonderanwendungen. Marktfelder sind die Bauindustrie, Berg- und Tunnelbau, industrielle Großprojekte, Kraft- und Klärwerke sowie Müllverbrennungsanlagen weltweit.

Sitz des Unternehmens ist Aichtal, Deutschland. Mit rund 3.000 Mitarbeitern erwirtschaftete das Unternehmen im Geschäftsjahr 2017 rund 764 Millionen Euro Umsatz.

www.putzmeister.com

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.