pureSpekt, Manner und noFilis stellen gemeinsam aus

Post-Expo in Brüssel vom 18. bis 20. September 2012

Freiburg/Brüssel, (PresseBox) - Der Freiburger RFID- und NFC-Spezialist pureSpekt ist mit dem finnischen Rad- und Rollenhersteller Manner Castors und dem Device-Management-Softwareanbieter noFilis vom 18. bis 20. September 2012 auf der Post-Expo in Brüssel vertreten (Stand 5052). Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht ein UHF-fähiges Trolley- und Rollengitterboxensystem, das logistische Prozessabläufe in Zukunft wesentlich transparenter, einfacher und kostengünstiger gestalten soll. Das RFID-fähige Rad kann an Plastik- oder Metallcontainern wie Postcontainern, Logistikcontainern oder Einkaufswagen angebracht werden und bietet dem Anwender unter anderem eine erhöhten Übersichtlichkeit, der Möglichkeit zum Inventurmanagement sowie die Nutzung eines Tracking- und Managementsystems. Die Post-Expo in Brüssel findet mittlerweile zum 16. Mal statt und gilt als eine der wichtigsten internationalen Konferenzen und Messen für die Post-, Paket- und Expressbranche. Rund 3.500 Teilnehmer werden auch in diesem Jahr wieder an den drei Veranstaltungstagen erwartet.

pureSpekt GmbH

Die pureSpekt GmbH mit Sitz in Freiburg hat sich auf die Entwicklung kundenspezifischer Lösungen aus dem Bereich der Radio Frequency Identification (RFID) und der Near Field Communication (NFC) spezialisiert. Aufgrund der langjährigen globalen Tätigkeit im RFID-Umfeld mit international führenden Unternehmen ist pureSpekt mit den richtigen Werkzeugen ausgestattet, um Kunden und Partner bei ihren Aktivitäten und Anforderungen erfolgreich zu beraten. Entsprechend der Anforderungen kann dies entweder die Begleitung bei wichtigen RFID-beziehungsweise NFC-Entscheidungen beinhalten oder die Implementierung und Umsetzung von gesamten Projekten. Dabei arbeitet pureSpekt eng mit Industriepartnern zusammen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.