PTV auf der IMM cologne: Anpassbare IT-Lösungen für die Möbel-Logistik

(PresseBox) ( Karlsruhe, )
Für die gesamte logistische Transportabwicklung in der Möbelbranche stellt PTV flexibel anpassbare Softwarelösungen bereit. Auf der weltweit führenden Möbelmesse IMM cologne vom 15. bis 21. Januar 2007 in Köln erleben Besucher an Stand G25 in Halle 4.1, wie sich die Anwendungen in allen Bereichen der Transportlogistik des Auftragsprozesses bis hin zur termingerechten Auslieferung an den Endverbraucher einsetzen lassen.

Touren und Produktion optimal planen

Kostengünstige und effektive Abläufe sind gewährleistet, wenn
Produktions- und Tourenplanung optimal zusammenspielen. In einer gut funktionierenden logistischen Prozesskette liegen Fertigstellungs-,
Auslieferungs- und Tourabgangstermine ohne Zwischenlagerungen zeitlich hintereinander und Teillieferungen werden vermieden.

Mit dem Tourenplanungssystem PTV Intertour können Möbelhersteller, - händler und Transportdienstleister Touren auftragsbezogen steuern und nach Kundenwünschen planen, um einen bestmöglichen Service bis an die Endladestelle des Kunden zu erzielen. Zudem können sie bei der flexiblen und individuellen Planung weitere Restriktionen, wie beispielsweise Fahrzeugkapazitäten, -einsatzzeiten und -ausstattung des Transportdienstleisters, berücksichtigen.

Softwarekomponenten für angepasste Lösungen

Für die Umsetzung von speziell angepassten Lösungen sorgen performante Softwarekomponenten. Mit Hilfe der PTV eServer lassen sich Logistiklösungen in die bestehende IT-Umgebung von Unternehmen aus der Möbelbranche integrieren. Die Einsatzbereiche der Funktionsmodule reichen von der Geokodierung über die Touren- bis hin zu Routenplanung. Zudem lassen sich beliebige Informationen, beispielsweise zu Fahrstrecken bei der Lieferung, auf der Karte visualisieren.

Kapazitätsauslastungen visualisieren und optimieren

Möbelfabrikanten können mit Hilfe der Software PTV LogisticsPlatform ihre Produktionslinien-Belastung visualisieren und optimieren: Dabei sind materialwirtschaftliche Prozesse möglichst stabil zu halten und es muss für eine ausgewogene Kapazitätsauslastung gesorgt werden. Aufträge lassen sich erfassen und der Status von Sendungen kann detailliert verfolgt werden. Mit Hilfe der Plattform können Auftraggeber Stammdaten, zum Beispiel zu Depots, Kunden oder Verträgen, verwalten und pflegen. Weiterhin stellt die individualisierbare Lösung Funktionen bereit, mit denen Analysen, unter anderem zu Kosten oder zu Fahrzeugauslastungen, durchgeführt und Rechnungen erstellt werden können.

Auf der internationalen Möbelmesse zeigt das Softwareunternehmen Interessenten vor Ort die vielfältigen Möglichkeiten von speziellen logistischen Lösungen für die Möbel-Logistik.

Weiterführende Informationen

Informationen zu Branchenlösungen Möbel und Weißware bei PTV finden
Sie unter http://www.ptv.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.