Expertengespräch – Markus Raatz zu Social und Mobile BI im Gespräch mit Michael Greth

Bremen, (PresseBox) - In der Reihe “Talking Insights” wurde am 10. Juli 2012 auf SharePointPodcast.de ein interessantes Interview zu den Themen Social und Mobile BI aufgezeichnet, welches nun als Podcast im Netz zur Verfügung steht. Wer glaubt, dass es langweilig ist, Experten beim „Fachsimpeln“ über eines ihrer Lieblingsthemen zu lauschen, wird hier eines Besseren belehrt.

„Talkin Insights“ mit dem Vorstand der Berliner Ceteris AG, Markus Raatz und dem Blogger und Betreiber der SharePointCommunity, Michael Greth, ist nicht nur erkenntnisstiftend und informativ, sondern unterhaltsam. Was sind die Top-Anforderungen im Themenfeld Mobile BI? Ist das Thema beim Top-Management angekommen? Diese Fragen und noch viele mehr beantwortet Markus Raatz im Interview. Auch wird deutlich, dass „Offline-Anwendungen“ nicht immer von gestern sein müssen, sondern vielmehr die Bedürfnisse der Nutzer in besonderer Weise befriedigen. „Aus IT-Sicht stellen mobile Anwendungen selbstverständlich ein maximales Sicherheitsrisiko dar und verbreiten unter den Verantwortlichen Angst und Schrecken; für die Nutzer hingegen ist es Segen…die Macht der User hat sich eindeutig durchgesetzt“, so Markus Raatz. Viele Softwareanbieter gewährleisten heute maximale Sicherheit, so dass die Security-Verantwortlichen wieder ruhig schlafen können.

Wer sich beispielhafte Anwendungen und deren Visualisierungsoptionen ansehen möchte, der erhält im Interview vom Berliner BI-Experten immer wieder sachdienliche Hinweise, wo im Netz exemplarische Referenzen aufgerufen werden können. Anspruchsvoll und herausfordernd wird das Interview insbesondere, als die Frage nach einer Definition von Social BI aufkommt. Es bleibt nicht dabei, dass eine Worthülse mit weiteren Schlagworten heiter erklärt wird. Markus Raatz liefert anschauliche Beispiele, welche Apps bereits existieren und warum sie berechtigt als Social BI-Apps deklariert werden können. Bei aller Begeisterung für Anwendungen, die das Posten, Bewerten, Teilen und Empfehlen von Reports sowie ein dahinterliegendes Data Mining bereits umsetzen, geht dem Experten die notwendige kritische Distanz nicht verloren. Begeben Sie sich doch einfach auf eine unterhaltsame und gleichfalls spannende BI-Reise unter folgendem Link: http://sharepointpodcast.de/...

Website Promotion

PTS Group AG

Als Full Service Provider stimmen wir unsere Leistungen passgenau auf die Bedürfnisse unserer Kunden ab. Ihre Anforderungen bestimmen unser Handeln in Projekten. Ob bei IT-Management-Prozessen, Implementierungsaufgaben oder Servicedienstleistungen, wir unterstützen unsere Kunden dabei, ihre Ziele zu erreichen.
Auf der Basis moderner und erprobter Technologien stellen wir sicher, dass unsere Kunden ihre IT-Systeme optimal nutzen können. Gemeinsam mit Ihnen implementieren wir leistungsfähige Kommunikationsstrukturen und gewährleisten höchste Sicherheit für den Systembetrieb.
Unsere Kunden profitieren von aufeinander abgestimmten Dienstleistungen und Services zur Etablierung und Optimierung IT-gestützter Geschäftsprozesse, Absicherung des IT-Betriebs und der nachhaltigen Applikationsunterstützung.

Unsere Kernkompetenzen:

Outsourced Services
• Client Services
• Network Services
• Data Center Services
• SAP Services
• Application Management

SAP Competence
• SAP ERP = Enterprise Resource Planning
• SAP CRM = SAP Customer Relationship Management
• SAP GRC = SAP Governance, Risk & Compliance

Business Intelligence
• SAP BW, MS SQL-Server, MOLAP-Lösungen, etc.
• BusinessObjects Portfolio:
- SAP BusinessObjects Edge BI (Xcelsius, Crystal Reports, WebIntelligence, Data Integrator u.a.)
- SAP BusinessObjects Edge Planning and Consolidation (BPC)
- SAP Business Objects Intercompany

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.