Hochstrom-Federkontakt 1075/GV

Zuverlässige Kontaktierung zur Übertragung hoher Ströme

PTR HARTMANN Serie 1075/GV
Kratzfreie, zuverlässige Kontaktierung von Flachsteckern mit hoher Stromstärke;
Einsatz im Burn-In und Run-In Test;
Übertragung hoher Ströme;
Geringe Übergangwiderstände
(PresseBox) ( Werne, )
Die sichere Kontaktierung von Flachsteckern mit hohen Strömen stellt in der Prüftechnik eine besondere Herausforderung dar. Flachsteckzungen werden vor allem im Bereich eMobility und auch z.B. im Automotive Infotainment im End-of-Line Testing vermehrt eingesetzt. Die stirnseitigen Kontaktflächen sind hier meist zu klein, um hohe Ströme sicher zu übertragen. Gleichzeitig darf die Prüfung keine Spuren auf den Kontaktflächen hinterlassen.

PTR HARTMANN ergänzt mit dem Hochstromkontakt 1075/GV das bestehende Portfolio an Hochstrom-Federkontakten. Dieser Stift ist speziell für die kratzfreie Kontaktierung von Flachsteckern entwickelt und meistert die besonderen Herausforderungen mit Bravour. Die verdrehgesicherte Ausführung des Kontaktstiftes erlaubt eine ideale und dauerhaft sichere Ausrichtung zum Prüfling. Wird der Kontaktkopf über die Flachzunge geführt, drückt der bewegliche Teil des Kopfes den Flachstecker gegen den unbeweglichen Teil. Auf diese Weise wird ein großflächiger Kontakt sichergestellt wird, ohne die Kontaktflächen des Prüflings zu beeinträchtigen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.