Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1136388

PTC Edisonstr. 8 85716 Unterschleißheim, Deutschland http://www.ptc.com
Ansprechpartner:in Frau Libby Fink
Logo der Firma PTC

PTC erwirbt ServiceMax, führender SaaS-Anbieter für Field Service Management

(PresseBox) (München, )
  • Akquisition soll Leistungsspektrum des Closed-Loop-PLM-Portfolios von PTC stärken
  • Fertigungskunden von PTC verlassen sich auf das Field Service Management, um ihre Produktleistung, Kundenzufriedenheit und Rentabilität zu steigern
  • Starke Synergien zwischen den Fertigungskunden, dem Produktportfolio von PTC und ServiceMax
  • Es wird erwartet, dass sich die Transaktion positiv auf PTCs SaaS ARR und Cashflow im Geschäftsjahr 2023 auswirkt
PTC (NASDAQ: PTC) hat eine endgültige Vereinbarung zur Übernahme von ServiceMax für rund 1,46 Milliarden US-Dollar in Barmitteln auf Basis einer Cash-und-Debt-Free-Klausel unterzeichnet. Das Unternehmen ist mehrheitlich im Besitz von Silver Lake.

ServiceMax ist als führender Anbieter von Cloud-nativer, produktorientierter Field Service Management (FSM) Software anerkannt. Es wird erwartet, dass die Übernahme das Angebot von PTC im Bereich des Closed-Loop-Produktlebenszyklusmanagements (PLM) stärkt, indem der digitale Faden von Produktinformationen in nachgelagerte Enterprise-Asset-Management- (EAM) und FSM-Funktionen erweitert wird. Vorbehaltlich der Zustimmung der Aufsichtsbehörden und anderer Bedingungen wird der Abschluss der Transaktion für Anfang Januar 2023 erwartet.

„Die Übernahme von ServiceMax ist ein wichtiger Bestandteil der Closed-Loop-PLM-Strategie von PTC", erklärt Jim Heppelmann, President und CEO von PTC. „Die PLM-Funktionen, die PTC seit langem den Entwicklungs- und Fertigungsabteilungen anbietet, sind das Aufzeichnungssystem für die digitale Definition jeder Produktkonfiguration. ServiceMax wird dies ergänzen, indem es das System für die Überwachung und Wartung von Produktinstanzen bereitstellt, nachdem diese das Werk verlassen haben und vom Kunden eingesetzt werden. Nach Abschluss dieser Übernahme eröffnet sich PTC die einzigartige Möglichkeit, die vollständige digitale Produktdefinition aus unseren CAD- und PLM-Lösungen durch detaillierte Nutzungsinformationen aus unseren IoT-Lösungen (Internet of Things) und der kompletten Servicehistorie von ServiceMax zu ergänzen. PTC wird das einzige Unternehmen sein, das Herstellern diesen umfassenden Überblick über ihre Produkte in jeder Phase des Lebenszyklus bieten kann."

„ServiceMax und PTC verbindet eine langjährige Beziehung, die auf dem gemeinsamen Profil unserer Kunden, den natürlichen Synergien unserer Produkte und dem gemeinsamen Verständnis für die Bedeutung von Produktdaten in den verschiedenen Phasen des Lebenszyklus beruht", so Neil Barua, CEO von ServiceMax. „PTC hat eine starke und beständige Erfolgsbilanz. Nach dem Wachstum und der Innovationskraft, die wir während unserer Partnerschaft mit Silver Lake erreicht haben, freuen wir uns, dass das ServiceMax-Team das Leistungsangebot des Digital-Thread- und Closed-Loop-PLM-Portfolios von PTC stärken wird."

PTC und ServiceMax sind seit 2015 Partner. Sie unterstützen Hersteller komplexer, hoch konfigurierter Produkte in den Bereichen Medizintechnik, Industrieprodukte, Luft- und Raumfahrt und verwandten Branchen. Für diese Hersteller ist der Kundendienst ein strategischer Teil ihres Geschäfts, mit dem sie die Produktleistung aufrechterhalten, den Lebenszyklus ihrer Produkte verlängern, die Kundenzufriedenheit steigern, das Umsatzwachstum fördern und die Rentabilität erhöhen.

ServiceMax bietet eine umfassende Suite von Cloud-nativen FSM-Funktionen, die auf der Salesforce-Plattform aufbauen. Zu diesen Funktionen gehören die Verwaltung aller relevanten Informationen über die gewarteten Produkte (Produktbeschreibung, Seriennummer, Servicehistorie und mehr), die Erstellung und Verwaltung von Arbeitsaufträgen sowie die Planung und Disposition von Technikern. Die FSM-Funktionen von ServiceMax sind außerdem eng in das CRM-System (Customer Relationship Management) von Salesforce integriert, wodurch ein tiefes Verständnis des Produkts mit einem ebenso tiefen Verständnis des Kunden verbunden wird.

Die FSM-Funktionen von ServiceMax ergänzen das gesamte Digital-Thread-Portfolio von PTC: die Nutzung von Produktdefinitionsdaten aus den PTC-Lösungen Creo® und Windchill®, die Funktionen für technisches Publizieren aus der PTC-Software Arbortext®, die Funktionen für das Ersatzteilmanagement aus der PTC-Software Servigistics®, die IoT- und Digital-Twin-Funktionen aus den ThingWorx®-Lösungen von PTC und die Augmented-Reality-Funktionen (AR) aus der PTC-Software Vuforia®. Durch die Fernüberwachung vernetzter Produkte mit ThingWorx® könnten Kunden beispielsweise proaktiv Servicebedarf erkennen und automatisch Serviceaufträge in ServiceMax generieren. Servicetechniker könnten 2D-Arbeitsanweisungen aus Arbortext® oder in Vuforia® erstellte 3D-AR-Arbeitsanweisungen, die aus den in Creo erstellten und in Windchill verwalteten digitalen Produktdefinitionsinformationen des Produkts abgeleitet sind, nutzen. Techniker könnten auch ein detaillierteres Verständnis der Serviceaktivitäten nutzen, um den Ersatzteilbestand mit Servigistics® zu optimieren.

Transaktionsdetails und finanzielle Auswirkungen

Der Kaufpreis wird in zwei Stufen gezahlt: 808 Millionen US-Dollar bei Abschluss und 650 Millionen US-Dollar im Oktober 2023. Die Transaktion wird mit Barmitteln, Krediten im Rahmen des bestehenden Kreditrahmens von PTC und einem neuen, fest zugesagten Darlehen in Höhe von 500 Millionen US-Dollar finanziert.

Es wird erwartet, dass ServiceMax etwa 160 Millionen US-Dollar ARR für PTCs Q2‘23 beisteuern wird.

Die Transaktion wird sich voraussichtlich positiv auf den operativen Cashflow, den freien Cashflow und den bereinigten freien Cashflow von PTC im Geschäftsjahr 2023 auswirken.

Berater

Centerview Partners LLC fungierte als exklusiver Finanzberater von PTC bei der Transaktion und Goodwin Procter LLP fungierte als Rechtsberater. JPMorgan Chase Bank, N.A., BofA Securities, Inc., The Huntington National Bank und TD Securities (USA) LLC werden PTC die Finanzierung der Transaktion zur Verfügung stellen.

Barclays fungierte als Finanzberater von ServiceMax, und Ropes & Gray LLP war als Rechtsberater tätig.

Weitere Informationen:

- Aufzeichnung des Investorentags zur Übernahme von ServiceMax

- FAQ zur Übernahme von ServiceMax

- ServiceMax-Website

Vorsichtshinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen über zukünftige Ereignisse und Erwartungen, einschließlich des erwarteten Zeitpunkts des Abschlusses der Übernahme, der erwarteten Auswirkung der Übernahme auf unseren SaaS-ARR und Cashflow im Geschäftsjahr 2023, der erwarteten Auswirkung auf unser Portfolio für Digital Thread und Closed-Loop-PLM, des erwarteten Werts der übernommenen Technologie für unsere Kunden und unser Geschäft sowie der Integration der Produktangebote der Unternehmen und der Erwartungen an diese. Diese Aussagen sind "zukunftsgerichtete Aussagen", die Risiken und Ungewissheiten beinhalten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den prognostizierten Ergebnissen abweichen. Dazu gehören unter anderem, dass die behördliche Genehmigung gemäß dem Hart-Scott-Rodino-Gesetz nicht zu dem von uns erwarteten Zeitpunkt oder in dem von uns erwarteten Umfang erteilt wird; dass andere Abschlussbedingungen nicht zu dem von uns erwarteten Zeitpunkt oder in dem von uns erwarteten Umfang erfüllt werden oder dass auf sie verzichtet wird; dass sich das makroökonomische Umfeld verschlechtern könnte, was die Nachfrage nach unseren Produkten und dem Produkt ServiceMax beeinträchtigen könnte; die erworbene Technologie könnte nicht den Zugang zu Kunden und Märkten bieten, den wir erwarten, wenn diese Kunden und Märkte für die Technologie nicht empfänglich sind; wir könnten nicht in der Lage sein, die erworbene Technologie zu integrieren, dann oder wie wir es erwarten; wichtige ServiceMax-Mitarbeiter könnten nicht bei PTC bleiben, was das ServiceMax-Geschäft und unsere Fähigkeit, das ServiceMax-Geschäft erfolgreich zu integrieren und zu betreiben, stören könnte; und andere Risiken und Unwägbarkeiten, die im jüngsten Jahresbericht von PTC auf Formblatt 10-K und in anderen bei der U.S. Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen beschrieben sind.

PTC.com           @PTC             Blogs

PTC Investoren-Kontakt
Matt Shimao
mshimao@ptc.com

PTC Medien-Kontakt
Greg Payne
gpayne@ptc.com

ServiceMax Medien-Kontakt
Ally Zwahlen
ally.zwahlen@servicemax.com

 

PTC

PTC hilft globalen Herstellern dabei, mit Softwarelösungen Kostenoptimierungen im zweistelligen Bereich zu erzielen, um Innovationen im Bereich von Produkt und Dienstleistungen zu beschleunigen, die operative Effizienz zu verbessern und die Produktivität der Belegschaft zu steigern. In Kombination mit einem umfassenden Partner-Netzwerk bietet PTC den Kunden Flexibilität bei der Bereitstellung seiner Technologie, um die digitale Transformation voranzubringen – lokal, in der Cloud oder über die reine SaaS-Plattform. Bei PTC stellen wir uns eine bessere Welt nicht nur vor – wir ermöglichen sie.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.