IT meets art: Veranstaltung zum Thema Digitalisierung

PTA GmbH lädt ins Schloss Morsbroich in Leverkusen ein

IT meets art (PresseBox) ( Köln, )
Kunst und IT – gehört das überhaupt zusammen? Die PTA GmbH sagt Ja und lädt zum zweiten Event ihrer Veranstaltungsreihe „IT meets art“ ein, bei der Teilnehmer einen Einblick in eindrucksvolle Technologien und Best Practices zur Digitalen Transformation erhalten. Termin ist Donnerstag der 16. November 2017 im Schloss Morsbroich in Leverkusen.

Spannendes Programm in einmaliger Atmosphäre

Die Digitalisierung ist in sämtlichen Unternehmen und Branchen ein Thema. Digitale Business Plattformen bieten dabei die ideale Basis, um den digitalen Wandel erfolgreich zu gestalten. Sie vereinheitlichen die IT-Infrastruktur und machen die gesamte Organisation sowie deren Fachabteilungen schneller, flexibler und intelligenter. Aber warum ist Deutschland, das Land der Dichter und Denker, im internationalen Vergleich trotzdem nicht an der Spitze?

Dieser und weiteren Fragen geht die PTA bei ihrer Veranstaltung „IT meets art“ im Schloss Morsbroich auf den Grund. Auf dem Partner-Event mit der WirtschaftsWoche haben Teilnehmer die Gelegenheit, in Vorträgen mehr über den State of the Art der Digitalisierung zu erfahren und mit WiWo-Digital-Experte Lothar Kuhn, Dr. Andreas Schneider und Dr. Frank Gredel, beide Mitglieder der Geschäftsleitung der PTA GmbH, zu diskutieren. Einen etwas anderen Einblick in die digitale und analoge Welt der Kunst gibt Dr. Christian Faubel, der künstlerisch-wissenschaftlicher Mitarbeiter für Experimentelle Informatik an der Kölner Kunsthochschule der Medien ist.

Den Auftakt zum Event bildet eine exklusive Museumsführung durch das Schloss Morsbroich. Nach den Vorträgen haben Besucher dann die Möglichkeit, den Abend mit weiteren Diskussionen und Networking bei Fingerfood ausklingen zu lassen.

Seien Sie mit dabei! Weitere Informationen und Anmeldung unter https://www.pta.de/itmeetsart/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.