SYSTEMS 2007: PSI präsentiert neues ERP-Release PSIpenta.com 7.1.1

Berlin, (PresseBox) - Das PSI-Tochterunternehmen PSIPENTA Software Systems GmbH präsentiert auf der SYSTEMS vom 23. bis 26. Oktober 2007 in München (Halle A1, Stand 226) ihr neues Release 7.1.1 der ERP-Suite PSIpenta.com. Im Fokus der Weiterentwicklung stehen branchenspezifische Funktionen für Serien- und Auftragsfertiger in den Kernbranchen Maschinen- und Anlagenbau sowie der Automobilindustrie. Das neue Release erfüllt darüber hinaus die gestiegenen Forderungen nach Sprachversionen. Neben den Standardsprachen Deutsch und Englisch, werden Schwedisch, Niederländisch und Französisch sowie Tschechisch, Polnisch, Ungarisch und demnächst auch Rumänisch angeboten.

Inhaltlich ist die Version 7.1.1 geprägt durch die Konzentration auf Branchenschwerpunkte. Jahrelange Programmierung und viele Neuentwicklungen aus Forschungsprojekten sowie durch Kunden spezifizierte Themen wurden im neuen ERP-Standard umgesetzt. Neben klassischen Automotive-Funktionen für die Serienfertigung wie Kuppelproduktion, Chargenrückverfolgung und einer Reihe von SCM-Erweiterungen, wurden außerdem neue branchenspezifische Tools für den Maschinen- und Anlagenbau integriert.

So wurde die Multisite-Intercompany-Lösung um zentrale Funktionsbausteine erweitert, ein Engineering Change Management (ECM) für das Auftragsmanagement entwickelt sowie die das Branchenpaket PSIpenta PLuS mit den Anwendungsbausteinen, der Capable-to-Promise Lieferterminierung (CTP), der Rückstandsauflösung durch Dynamischen Produktionsabgleich (DPA) und der Einkaufssynchronisation (EKS), in den Standard übernommen. In der nächsten Entwicklungsstufe wird dieses Paket zu einem integrierten APS-System (Advanced Planning and Scheduling) ausgebaut.

Darüber hinaus kommt eine neue Online-Dokumentation auf Basis moderner Wiki-Technologie zum Einsatz. Mittels einer neu geschaffenen URL-Schnittstelle können alle Anzeigefunktionen von PSIpenta.com aus externen Anwendungen durch einfaches Anklicken eines Links aufgerufen werden. Eine verbesserte Navigation, überarbeitete grafische Bedienelemente und ein neues Cockpit zur Visualisierung unternehmenskritischer Kennzahlen komplettieren die Weiterentwicklung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Software":

Wir fragen nach – wie viel verdient man in der IT & Industrie?

Die wirt­schaft­li­che La­ge boomt, die Auf­trags­bücher sind voll – doch schlägt sich das auch auf die Ge­häl­ter der Ar­beit­neh­mer nie­der? Um das zu er­fah­ren, star­ten wir un­se­ren gro­ßen Ge­halts­re­port IT & In­du­s­trie. Jetzt an der Um­fra­ge teil­neh­men und vom Er­geb­nis pro­fi­tie­ren!

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.