PSIpenta ist "ERP-System des Jahres 2007"

Serienfunktionalität der ERP-Lösung überzeugt Expertenjury

(PresseBox) ( Berlin, )
Eine unabhängige Expertenjury des Center for Enterprise Research (CER) und der Zeitschrift "ERP Management" kürte am 29.11.2007 die ERP-Lösung PSIpenta zum "ERP-System des Jahres" in der Kategorie "Serienfertigung". Die Expertenjury unter Leitung des wissenschaftlichen Direktors des CER, Prof. Dr.-Ing. habil. Norbert Gronau, beurteilte 22 Systeme nach Kriterien wie Einführungsmethodik, Kundennutzen, Ergonomie, Technologie, Integrationsfähigkeit der Software, Support und Kundenkommunikation.

Neben einer ausführlichen schriftlichen Bewerbung, die entsprechend der Themenschwerpunkte einzureichen war, erfolgte nach Begutachtung und Nominierung eine Präsentation der Systeme sowie ein Kolloquium zu funktionalen und technologischen Detailfragen. In der Kategorie Serienfertigung, um die sich die Mehrheit der Anbieter bewarb, setzte sich das ERP-System PSIpenta durch.

Präsentiert wurde das zuvor auf der Systems 2007 vorgestellte Release 7.1.1 der Branchenlösung PSIpenta automotive. Neben den funktionalen Themen der Serienfertigung und branchenspezifischen Features wie Chargenverfolgung, Kuppelproduktion und dem integrierte EDI-Konverter überzeugten die neuen Bedienelemente und die individualisierbare Online-Hilfe auf Wiki-Basis die Jury. Die beste Bewertung mit 8,67 von 10 möglichen Punkten erhielt das System in der Kategorie Technologie, es folgten Ergonomie, Support und Kundennutzen.

Alfred M. Keseberg, Geschäftsführer der PSIPENTA Software Systems GmbH, sieht in der Auszeichnung eine Bestätigung der konsequenten Branchenausrichtung des ERP-Standards PSIpenta: "Im Bereich der Auftragsfertigung gehört unser System traditionell zu den stärksten am Markt. In der Serienfertigung aber mussten wir nachlegen. Dieser Preis ist das Ergebnis harter Arbeit und hoher Investitionen."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.