PSI präsentiert neues Verkehrsleitsystem auf der InnoTrans 2008 in Berlin

(PresseBox) ( Berlin, )
Das Berliner PSI-Tochterunternehmen PSI Transcom GmbH präsentiert auf der InnoTrans in Berlin vom 23. bis 26. September 2008 eine neue integrierte Leitsystemlösung für Verkehrsunternehmen. Die Lösung vereint die Funktionalitäten des Betriebshofmanagements, der Fahrgastinformation und des Leitsystems auf einer Plattform. Weitere Schwerpunkte bilden das Kundeninformationssystem für die Rhätische Bahn Schweiz sowie Präsentationen zur RFID-Ortung auf Betriebshöfen und zum GSM/GPRS-Gruppenruf.

Das neue System orientiert sich an den aktuellen Microsoft Bedienkonzepten und vereint die leittechnischen Funktionalitäten (RBL, DFI und BMS) auf einer Plattform. Dabei werden neben flexibleren und vereinfachten Darstellungsmöglichkeiten weitere Optimierungen und Effizienzsteigerungen im betrieblichen Ablauf realisiert.
Das neue Kundeninformationssystem (KIS) wird derzeit bei der Rhätischen Bahn Schweiz eingeführt. Auf Bahnhöfen liefert das System über TFT-Anzeiger aktuelle Informationen und ermöglicht über moderne Web-Technologien zusätzliche Kunden- und Marketingaktivitäten.

Durch RFID-Ortung in Hallen und Außenbereichen von Betriebshöfen können Fahrzeuge spur- und stellplatzgenau beziehungsweise punktuell geortet werden. Das Betriebshofmanagementsystem ermittelt die Ortungsinformationen und aktualisiert entsprechend den Fahrzeugstandort.

Die speziell auf Verkehrsunternehmen zugeschnittene Gruppenruflösung der PSI ermöglicht Disponenten in der Zentrale auch Gruppenrufe mit vordefinierten oder frei ausgewählten Fahrzeuggruppen
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.