PSI erhält Großauftrag von der Schweizerischen Post

Integriertes Transportmanagementsystem für PostLogistics

(PresseBox) ( Berlin, )
Das PSI-Tochterunternehmen PSI Logistics GmbH wurde von der Schweizerischen Post mit der Lieferung eines integrierten Transportmanagementsystems für den Konzernbereich PostLogistics beauftragt. Basis der Realisierung sind die Standardprodukte PSItms für das Transportmanagement und PSIglobal zur Planung logistischer Netzwerke. Das an PSI vergebene Projektvolumen bewegt sich im mittleren einstelligen Millionenbereich.

Mit ihrem integrierten Transportplanungssystem bietet PSI Logistics der Schweizerischen Post die Möglichkeit, ihre Transportplanung, -disposition und -durchführung in dynamischen Transportprozessen zu vollziehen. Dabei stehen die Optimierung der Auslastung der Transportressourcen, die Verbesserung der Reaktionsfähigkeit auf sich kurzfristig ändernde Mengen und mehr Flexibilität bei der Reaktion auf sich schnell ändernde Leistungserbringungsorte im Mittelpunkt. PostLogistics wird somit künftig noch schneller und flexibler auf Änderungen in den bis zu 52.000 täglich anfallenden Transportaufträgen reagieren können.

PSI Logistics bildet die Prozesse des Auftragsmanagements, der Transportplanung, der Disposition, der Transportdurchführung inklusive Telematiklösung sowie des Transportabschlusses auf Basis flexibel konfigurierbarer Regelwerke und Prozessdefinitionen ab, die eine dynamische Gestaltung und Optimierung zukünftiger Transportstrukturen und -prozesse erlauben.

Im Ausschreibungsverfahren der Schweizerischen Post nach WTO konnte sich PSI Logistics mittels eines umfangreichen Kriterienkatalogs im Wettbewerb gegen internationale Großkonzerne durchsetzen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.