PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 496947 (psb intralogistics GmbH)
  • psb intralogistics GmbH
  • Blocksbergstraße 145
  • 66955 Pirmasens
  • http://www.psb-gmbh.de
  • Ansprechpartner
  • Thomas-Erno Weidner
  • +49 (6331) 717-163

psb rotapick – »ausgezeichnete« Lösung im E-Commerce

Der »VDI-Innovationspreis 2012« geht in diesem Jahr an die zukunftsweisende Intralogistiklösung des in Rheinland-Pfalz angesiedelten Unternehmens psb.

(PresseBox) (Pirmasens, ) Mit dieser Auszeichnung fördert die VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik (VDI-GPL) herausragende Entwicklungen in der Logistik, die sich durch Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Sicherheit auszeichnen.

Der Preis, der im Rahmen des VDI Wissensforums am 29. März zum 21. Deutschen Materialfluss-Kongress in München-Garching verliehen wurde, bestätigt das zukunftsorientierte Innovationsmanagement im Jubiläumsjahr, das unter dem Motto »Innovationen für Generationen – 125 Jahre psb« steht.
In einer Zeit, in der die Bedeutung des Informations- und Warenflusses weiter wächst, wird die Intralogistik in Unternehmen immer entscheidender für den Erfolg im globalen Wettbewerb. Die effektive Handhabung von Waren in kleinen Auftraglosen in den unterschiedlichsten Zeitfenstern stellt für viele dabei die größte Herausforderung dar.

Mit der prämierten Systemlösung zeigt psb eine Technologie mit einem hohen Effizienzgrad und zahlreichen Einsatzmöglichkeiten im E-Commerce oder Retourenmanagement in den unterschiedlichsten Branchen, wie Mode, Automotive oder Elektro-Industrie. Die Innovation besteht aus den Systemelementen der Kommissionierstationen rotapick 3.0 und der kreuzungsfreien Anbindung zur mit psb Shuttles vario.sprinter betriebenen Lagerumgebung. »Eine pfiffige Lösung, wie ich meine…«, hob Prof. Dr.-lng. WiIlibald A. Günthner in seiner Laudatio an der TU München den hohen Innovationsgrad der psb Lösung hervor. Durch die Pufferung der Behälter am Arbeitsplatz werden unnötige Mehrfachtransporte vom Lager zum Kommissionierarbeitsplatz und zurück vermieden, was Energie einspart. Und in Normal- oder gar Schwachlastzeiten werden extrem wenige Förderstrecken benötigt, obgleich auf jeden Behälter im Lager Zugriff besteht.

Ergonomisch bietet ein rotapick Arbeitsplatz dem Mitarbeiter ein zukunftsorientiertes Arbeiten, da sowohl die Quell- als auch die Zielbehälter optimal am Arbeitsplatz zur Verfügung gestellt werden.

Dem psb Ansatzpunkt green efficiency wird diese Konfiguration im besonderen Maße gerecht: Die vario.sprinter Shuttle-Systeme benötigen nur ca. 1/10 des Energiebedarfs eines klassischen RBGs. Beim Verzögern der vario.sprinter frei werdende Energie wird sofort in die Superkondensatoren der Shuttles zurückgespeist.

»Die Auszeichnung erfüllt alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen mit Stolz und zeigt, dass nur mit dem Wissen von Generationen und neuen Ideen das Fundament für die Zukunft geschaffen werden kann«, unterstreicht Dipl.-Wirtsch.-Ing. Werner Klein, Geschäftsführer der psb GmbH, die Bedeutung des VDI-Preises im Jubiläumsjahr für die gesamte Belegschaft.


Bildunterschrift:
07d_12_VDI_InnoPreis_1.jpg
Systemlayout:
Das psb Konzept baut auf einen ungestörter Materialfluss
ohne Kreuzungen auf.

Bildunterschrift:
07d_12_VDI_InnoPreis_2.jpg
Bei der Preisverleihung während des 21. Deutschen Materialfluss-Kongresses in Garching in München: v.l.n.r: Prof. Dr.-lng. WiIlibald A. Günthner ( TU München),
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Volker Welsch und Dipl.-Wirtsch.-Ing. Werner Klein (psb),
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Gregor Blauermel ( B416 Unternehmensberatung),
Dipl.-Ing. Jean Haeffs, (VDI)

Website Promotion

psb intralogistics GmbH

Die psb intralogistics GmbH, ein mittelständisches Unternehmen mit 125-jähriger Tradition, zählt zu den führenden europäischen Unternehmen im Bereich Materialflusstechnik und Intralogistik. Sie plant und realisiert intralogistische Gesamtsysteme für Produktion und Distribution aus eigener Hand; d. h. alle Fertigungsschritte sind am Standort Pirmasens konzentriert. Dies schafft eine hohe Transparenz während des gesamten Projektablaufs.

Im Stammhaus in Pirmasens werden Mechanik, Steuerung und überlagerte Rechnersoftware (LVS inkl. ERP-Anbindungen) entwickelt, gefertigt und in Betrieb genommen. Alle Produkte werden als modulare Systemkomponenten entwickelt und von psb Projekt-Ingenieuren zu kundenspezifischen Lösungen zusammengefügt. Auch den After-Sales-Service übernimmt psb, wodurch im Servicefall firmeneigene Spezialisten als Ansprechpartner zur Verfügung stehen und kein anonymes Callcenter.

»1887 | 125 Jahre psb | 2012« Im Jubiläumsjahr präsentiert sich das Unternehmen unter dem Slogan »Innovationen für Generationen«.