Blue Ant Forum Online: Spannende Praxisberichte über toolunterstütztes Multiprojektmanagement

Blue Ant Forum 2020
(PresseBox) ( Berlin, )
Wie behalten renommierte Unternehmen ihre Projektlandschaft im Überblick? Und wie strukturieren Sie Ihr Multiprojektmanagement? Gibt es Ähnlichkeiten in den Prozessen? Wer wertvolle Tipps für die Einführung eines professionellen Projektmanagements sucht, sollte sich den 18. November vormerken.

Wer im Unternehmen Projekte strukturieren muss, setzt in der Regel auf ein professionelles Tool für Multi-Projektmanagement. So lassen sich alle Projekte und dazugehörigen Ressourcen übersichtlich und in Echtzeit verwalten. Dabei ist es nicht immer ganz einfach, die für sich richtige Vorgehensweise festzulegen. Wie machen es also die anderen, wenn es um ein toolunterstütztes Projektmanagement geht? Dieser Frage geht die proventis GmbH auf dem diesjährigen Blue Ant Forum Online nach.

Polizei Hamburg spricht über ihr Multi-Projektmanagement

Bisher stets als Präsenzveranstaltung in Berlin durchgeführt, ist das Forum in diesem Jahr als Online-Event geplant. „Dadurch haben wir keine Teilnehmergrenze und gehen auch keine gesundheitlichen Risiken ein“, erklärt Norman Frischmuth, Geschäftsführer der proventis GmbH.

Von 10 bis 13 Uhr können sich Interessenten zuschalten und in drei Case Studies erfahren, wie die Polizei Hamburg, die Berliner Wasserbetriebe und die HiSolutions AG Blue Ant innerhalb ihrer unternehmensspezifischen Projektlandschaft nutzen. „Die drei Praxisberichte zeigen die Flexibilität von Blue Ant und wie vielfältig unsere Lösung in den unterschiedlichsten Bereichen und Einrichtungen eingesetzt werden kann“, so Norman Frischmuth. Dabei erläutern die jeweiligen Referenten, wie sie Blue Ant konkret in ihrer Organisation nutzen und wo es Überschneidungen gibt.

Zusätzliche Live-Sessions zum Networking im digitalen Raum

Die Vorträge dauern jeweils 20 Minuten. Im Anschluss gibt es zu jedem Vortrag eine kurze Fragerunde. „Danach folgt nochmal eine einstündige Session, in der Experten allgemeine Fragen zu Themen wie Portfolio- und Ressourcenmanagement sowie zu Blue Ant und seinen Funktionen beantworten. Die Teilnehmer bestimmen in diesem Stream die Themen“, meint Norman Frischmuth.

Zusätzliche Live-Sessions von 10 bis 17 Uhr ermöglichen Teilnehmern das Networking im digitalen Raum. Dabei sind die drei Sessions mit verschiedenen Schwerpunkten als Gruppen-Call organisiert, in den sich jeder nach Belieben zuschalten kann.

„Wir wollen bewusst die klassische Webinar-Atmosphäre vermeiden“, beginnt Norman Frischmuth. „Deshalb haben wir die Referenten zu uns nach Berlin eingeladen. Hier befindet sich ein Studio mit Kamera, damit unser Forum seinen professionellen Charakter beibehält. Wer nicht nach Berlin reisen kann, hält seinen Vortrag online.“

Jetzt zum Forum anmelden

 Das Blue Ant Forum Online findet am 18. November ab 10 Uhr statt. Anmeldungen sind unter https://www.proventis.net/de/event-detail-special/blue-ant-forum-2020-online möglich. Hier finden Sie auch weitere Informationen zu Ablauf und Programm.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.