Proton Motor erreicht signifikante Senkung der Betriebskosten im Bereich eMobility

Brennstoffzellen revolutionieren Nahverkehr und Logistik.

Skoda-Bus mit Proton Motor Brennstoffzellen-System (PresseBox) ( Puchheim, )
Mit der neuen Entwicklung im höheren Leistungsbereich erreicht Proton Motor die Betriebskosten von Diesel-Hybrid-Fahrzeugen. Das Unternehmen steht bereits in Verhandlungen mit führenden Bus- und LKW- Herstellern. „Wir können zurzeit noch keine Namen nennen. Wir können aber sagen, dies ist eine erfreuliche Entwicklung. Die gesamte Bus- und Logistik-Industrie ist Zielgruppe. Fahrzeuge mit unseren Systemen sind vollständig emissionsfrei. Dadurch kommen wir dem gesteckten Ziel der verbesserten Lebensqualität in den Städten einen großen Schritt näher. Der Einsatz der neuen Technologie kann nun zügig erfolgen. Wir erwarten heftige Resonanz.“, sagt Thomas Melczer, verantwortlich für die Geschäftsentwicklung bei Proton Motor.

Das Antriebskonzept basiert auf dem Brennstoffzellen-System der Marke HyRange in Verbindung mit einer Batterie. Diese Systeme erfüllen die Anforderungen hinsichtlich Reichweite, Nutzlast und Kosten - und das bei Null-Emissionen und geräuscharmen Antrieb.

Der wasserstoffbasierte Brennstoffzellen HyRange-Extender für batterie-elektrisch angetriebene Nutzfahrzeuge und Busse ist eine wirkungsvolle Unterstützung für Anwendungsbereiche, bei denen die vorhandene Batteriekapazität nicht ausreicht. Das System wurde als modulare Lösung entwickelt, um eine breite Anwendbarkeit auf unterschiedlichen Plattformen zu gewährleisten. Beim Betrieb entsteht als einzige Emission eine geringe Menge warmes, sauberes Wasser. Schadstoffe entstehen nicht.

Proton Motor ist mit dem HyRange vom 30.09. – 02.10.2013 auf der f-cell Messe in Stuttgart Stand: 2E20 sowie Ride & Drive
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.