Advanced Encryption Standard (AES) von ProtectStar, Inc. verbessert

ProtectStar Research (PresseBox) ( Bradenton, FL, USA, )
ProtectStar Inc., das unabhängige und weltweit operierende Unternehmen für IT- und Kommunikationssicherheit hat den bisherigen und vielfach eingesetzten Verschlüsslungsalgorithmus AES (Advanced Encryption Standard) wesentlich verbessert.

Die Zusammenführung bisher eigenständig agierender Bereiche der ProtectStar, Inc. - zur Geschäftseinheit ProtectStar Research & Development - zeigt erste Früchte:

Den Verschlüsselungsalgorithmus ProtectStar™ AES

Wie der herkömmliche AES Verschlüsselungsalgorithmus ist auch die verbesserte Version, der ProtectStar AES Algorithmus ein symmetrischer Blockalgorithmus.
Der Unterschied zwischen den beiden Algorithmen liegt in der Blocklänge von 64-bytes (512-bit). Somit bietet der Verschlüsselungsalgorithmus ProtectStar™ AES ein Mehrfaches an Sicherheit. Selbstverständlich werden die von AES her bekannten Modi mit unterstützt. (ECB, CBC, OFB, CFB,CTR)

Mögliche Anwendungsbereiche des ProtectStar™ AES könnten u.a. sein:

• Versicherungen
• Investmentbanken, speziell der Bereich M & A
• Länder- und Bundesbehörden
• Sicherheitsunternehmen
• Entwicklungs- und Forschungseinrichtungen
• Konzernzentralen
• Rechtsanwalts- und Steuerberatungskanzleien
• Militärische Fernmeldesysteme

Nähere Angaben zur Funktion des ProtectStar™ AES erhalten Sie auf folgender Webseite: http://www.protectstar-research.com/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.