PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 492262 (Protagen AG)
  • Protagen AG
  • Otto-Hahn-Str. 15
  • 44227 Dortmund
  • http://www.protagen.de
  • Ansprechpartner
  • Bettina Franz
  • +49 (231) 9742-6300

Protagen und NMI beschließen gemeinsame Entwicklung von Multiplex-Assays

(PresseBox) (Dortmund, ) Die Protagen AG, Spezialist für in-vitro Diagnostik und das Naturwissenschaftliche und Medizinische Institut der Universität Tübingen (NMI), gaben heute den Abschluss eines Kooperationsvertrages zur gemeinsamen Entwicklung von Multiplex- Testsystemen für die Diagnose von Autoimmunerkrankungen und Krebs bekannt. Die langfristig geplante Partnerschaft baut auf Ergebnissen aus Pilotstudien der letzten zwei Jahre auf und fokussiert sich auf die Entwicklung von maßgeschneiderten Assays für die Personalisierte Medizin.

"Protagen besitzt eine einzigartige Expertise im Bereich der Hochdurchsatz- Expression von humanen Proteinen und der Durchführung von klinischen Validierungsstudien für Serum-Biomarker. Zudem verfügen wir über ein hervorragendes Netzwerk von international renommierten klinischen Partnern in den relevanten Indikationsgebieten" erläutert Dr. Peter Schulz- Knappe, CSO und Executive Vice President Diagnostics bei Protagen. "Durch die konsequente Weiterentwicklung des UNIarray® Konzepts und durch den gezielten Aufbau eines hochkarätigen Partnernetzwerks, ist es Protagen gelungen, sich als idealer Kooperationspartner für Wirkstoffentwickler aus Pharma und Biotech zu positionieren."

Prof. Hugo Hämmerle, NMI, freut sich über die Vertiefung der Zusammenarbeit und stellt fest: "Das NMI beschäftigt sich in meiner Arbeitsgruppe schon seit einigen Jahren mit Testentwicklungen unter Einsatz planarer und Bead-basierter Protein Microarrays. Die Kompetenz und Leistungsfähigkeit unserer Forschungsplattform wurde bereits durch zahlreiche Projekte mit internationalen Partnern aus Industrie und Akademie validiert. Die Zusammenarbeit mit Protagen erlaubt uns nun, direkt an der Kommerzialisierung von Ansätzen der Personalisierten Medizin mitzuarbeiten".

Über das NMI Naturwissenschaftliches und Medizinisches Institut an der Universität Tübingen

Das NMI (www.nmi.de) betreibt anwendungsorientierte Forschung an der Schnittstelle von Bio- und Materialwissenschaften. Es verfügt über breite, interdisziplinäre Kompetenzen in Geschäftsfeldern Pharma / Biotechnologie, Biomedizintechnik und Oberflächen- / Grenzflächentechnologie. Seit seiner Gründung im Jahr 1985 hat sich das NMI, eine gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts, zu einer soliden Brücke zwischen Grundlagenforschung und Wirtschaft entwickelt. Im Geschäftsbereich Pharma und Biotechnologie unterstützt das NMI die Entwicklung neuer Medikamente. In der Biomedizintechnik geht es um Zukunftstechnologien wie die Regenerative Medizin und Mikromedizin für neue diagnostische und therapeutische Ansätze.

Protagen AG

Die Protagen AG (www.protagen.com) ist ein international führender Spezialist in den Bereichen Diagnostik und GMP-konformer Proteinanalytik. Die Geschäftseinheit Diagnostics nutzt die proprietäre UNIarray® Technologie zur Entwicklung von in vitro Diagnostik und kooperiert mit Pharma- und Biotech-Firmen im Bereich der Personalisierten Medizin. Die Einheit Protein Services ist ein weltweit führender Anbieter von GMP-konformer Protein-Charakterisierung und Vergleichbarkeitsstudien für Biotherapeutika und Biosimilars.