Prämierter Security-Speicher

USB-Stick SafeToGo Solo als „New Product oft the Year“ bei den Computing Security Awards 2018 ausgezeichnet

SafeToGo Solo (PresseBox) ( Geretsried / London, )
Der hardwareverschlüsselte USB-Stick SafeToGo Solo hat bei den diesjährigen Computing Security Awards die Auszeichnung „New Product oft the Year“ erhalten. Im Rahmen der Mitte Oktober 2018 in London vergebenen Awards konnte sich der hochsichere, kompakte Datenträger darüber hinaus trotz starker Konkurrenz in den Kategorien „Encryption Solution of the Year“ und „Data Loss Prevention Solution of the Year“ jeweils auf dem zweiten Rang platzieren. SafeToGo Solo wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz durch den herstellerunabhängigen Security-Spezialisten und -Distributor ProSoft angeboten (https://www.prosoft.de/...).

Der USB-Stick ist seit August 2018 erhältlich. Als Abrundung der SafeToGo-Produktfamilie bildet die für den Standalone-Einsatz ohne zentrales Management ausgelegte Lösung auch preislich einen besonders attraktiven Einstieg in die Klasse der hochsicheren USB-Speichermedien. Für den Schutz der Daten sorgt eine integrierte Krypto-Einheit mit 256-Bit AES Hardwareverschlüsselung im XTS-Modus. Der Zugriff ist erst nach Authentifizierung per Eingabemaske über das Passwort möglich, wobei Mindestvorgaben für das Passwort gelten, um die Sicherheit weiter zu erhöhen.

SafeToGo Solo verfügt darüber hinaus über einen Schutz vor Brute-Force-Attacken (nach wiederholter falscher Passwort-Eingabe wird der Krypto-Schlüssel gelöscht) sowie das Timer-Lockdown-Feature, das den eingesteckten USB-Stick bei längerer Inaktivität des Benutzers automatisch sperrt.

„Die SafeToGo-Produkte haben sich zu unserem Topseller entwickelt und wir freuen uns sehr darüber, dass mit dem SafeToGo Solo bei den Computing Security Awards nun das jüngste Familienmitglied ausgezeichnet wurde“, sagt Robert Korherr, Geschäftsführer der ProSoft GmbH. „Ein klarer Vorteil von SafeToGo Solo ist bei vielen Szenarien die einfache, schnelle Nutzbarkeit ohne lange Vorbereitung oder zusätzliche Lösungen. Da kein zentrales USB-Device-Management benötigt wird, lassen sich die Sticks sofort produktiv nutzen und erhöhen unmittelbar die Datensicherheit in Unternehmen und Organisationen. Besonders relevant ist dies beim Datentransport auch mit Blick auf die DSGVO-Regularien.“

Computing Security Awards
Die Computing Security Awards werden jährlich vergeben. Im Fokus stehen dabei die besten Produkte, Lösungen, Entwickler, Anbieter und Hersteller im IT-Security-Segment. Bereits bei den Computing Security Awards 2017 wurde SafeToGo als Finalist in der Kategorie „Encryption Solution of the Year“ nominiert.

Weitere Informationen zu SafeTo Go Solo:
Der SafeToGo Solo ist in der D-A-CH-Region über ProSoft erhältlich und in Kapazitäten von 8 GB, 16 GB, 32 GB und 64 GB verfügbar.

Die Preise starten bei 36,50 Euro (Endkundenpreis zzgl. MwSt.).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.