Wie digitalisiert man die Verwaltung(en)?

Treffen der CIOs der Verwaltungen / Kongress Digitaler Staat tagt am 9. und 10. Mai in Berlin

Bonn, (PresseBox) - Was ist der richtige Weg bei der digitalen Transformation der Verwaltung? Rund um diese Frage treffen sich am 9. und 10. Mai Digitalisierungsexperten der Verwaltung aus ganz Deutschland. Unter dem Motto "Projekt Digitaler Föderalismus" tagt der 1. Fachkongress Digitaler Staat im DBB Forum Berlin. Themen sind u.a. der geplante Portalverbund (gemeinsames Portal für Verwaltungsdienstleistungen), Innovations-Labs für die Verwaltung, Potentiale der Blockchain-Technologie, Open Data, Chatbots und Cloud Computing. Partnerland des Kongresses ist das Königreich Dänemark, wo bereits 85 Prozent der Verwaltungsleistungen online abgewickelt werden.

Insgesamt referieren über 120 Referenten aus Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Verbänden, u.a.:
  • Klaus Vitt, Beauftragter der Bundesregierung für Informationstechnik und Staatssekretär im Bundesministerium des Innern
  • Lars Frelle-Petersen, Generaldirektor Digitalisierungsbehörde, Finanzministerium Königreich Dänemark
  • Katrin Lange, Staatssekretärin im Ministerium für Inneres und Kommunales Brandenburg, Vorsitzende IT-Planungsrat
  • Thomas Losse-Müller, Staatssekretär und Chef der Staatskanzlei Schleswig-Holstein
  • Sabine Smentek, Staatssekretärin für Informations- und Kommunikationstechnik, Senatsverwaltung für Inneres und Sport Berlin
  • Kai Whittaker, Mitglied des Bundestages (CDU)
  • Dr. Ines Mergel, Professorin für Public Administration, Universität Konstanz
Ein vollständiges Programm und weitere Informationen finden Sie hier: www.digitaler-staat.org/programm/   

Gerne stellen wir für Interviews und Hintergrundgespräche Kontakt zu den Referenten her.

Anmeldung unter www.digitaler-staat.org/Presse  oder per Mail an kirsten.klenner@behoerdenspiegel.de.

Für Rückfragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen unter Tel.: 030-557412-0 gerne zur Verfügung.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.