PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 692613 (ProPress Verlagsgesellschaft mbH)
  • ProPress Verlagsgesellschaft mbH
  • Friedrich-Ebert-Allee 57
  • 53113 Bonn
  • http://www.behoerden-spiegel.de
  • Ansprechpartner
  • Julia Kravcov
  • +49 (228) 97097-82

Personal- und Ausbildungsmarketing in sozialen Netzen

Seminar des Behörden Spiegel am 18.09.2014, in Bonn

(PresseBox) (Bonn, ) In jeder Behörde zur Stelle:
Personal- und Ausbildungsmarketing in sozialen Netzen
18. September 2014, Bonn

Social Media hat die Wirtschaft und unsere Gesellschaft verändert. In Zeiten von
E-Government gilt das natürlich auch für das Personal- und Ausbildungsmarketing. Potenzielle Bewerber sind jetzt in Social Networks wie Facebook, Twitter, YouTube & Co. unterwegs. Jeder Arbeitgeber, der auch in den nächsten Jahren noch erfolgreich Auszubildende und Fachkräfte rekrutieren will, muss jetzt handeln und sich den neuen Herausforderungen stellen. Das gilt auch und gerade für den öffentlichen Sektor! Die meisten Arbeitgeber bieten potenziellen Bewerbern derzeit lediglich einige Webseiten, ein paar Stellenausschreibungen und ein Onlineformular. Doch davon lassen sich gerade die jüngeren Talente kaum beeindrucken. Sie erwarten heute von einem attraktiven Arbeitgeber zu allen relevanten Themen einen ehrlichen und authentischen Dialog mit Mitarbeitern und potenziellen Bewerbern.

Besonders die Jüngeren, die sogenannte Generation Y, möchte in Echtzeit kommunizieren, sich austauschen, kontakten, sich informieren, spielen, weiterempfehlen, posten, bloggen, tweeten und das alles privat UND beruflich.

Sie erfahren in diesem Praxis-Seminar, wie Personalmarketing, Ausbildungsmarketing und das Recruiting im Social Web wirklich funktionieren. Mit überschaubarem Aufwand können Sie große Wirkung erzielen. Sie lernen sich als attraktiver Arbeitgeber darzustellen und Talente gezielt anzusprechen und zu begeistern. Durch das Expertenwissen, das Ihnen in diesem Seminar vermittelt wird, sind Sie Ihren Mitbewerbern im Wettstreit um die Talente die entscheidenden Schritte voraus!

Themenüberblick, 09:30 – 17:30 Uhr:

• Social Media – Grundlagen, Bedeutung und Chancen
• von der Strategie zur Umsetzung
• Optimale Darstellung Ihrer Arbeitgebermarke
• Social-Media-Plattformen und Tools im Detail
o Facebook & Co.
o YouTube – Ihr eigener “Fernsehkanal”
o Twitter – der unterschätzte Nachrichtendienst
o XING, Linkedin & Co. – Businessnetzwerke
o Blogs mit WordPress
o Pinterest – Der Blick hinter die Kulissen
o u.a.
• aktive und passive Suche in Social-Media-Netzwerken
• Umgang mit Arbeitgeberbewertungsplattformen
• Personalwerbung in Sozialen Netzwerken
• hilfreiche Tools für erfolgreiches Social Media
• die Rolle Ihrer KarriereWebseiten oder des KarrierePortals
• Optimierung der Bewerbungs- und Auswahlprozesse
• die qualitative und quantitative Erfolgskontrolle
• bewährte Vorgehensweisen anhand von Praxisbeispielen

Referent:
Axel Haitzer ist Experte für Personal- und Ausbildungsmarketing, Azubi-Recruiting und Fachkräftesicherung. Er ist Berater, Trainer, Autor vieler Fachartikel und Buchautor des Bestsellers “Bewerbermagnet – 365 inspirierende Ideen”. Seit Jahren berät in der gesamten D-A-CH-Region erfolgreich bei der Entwicklung zukunftsweisender Ausbildungs- und Personalmarketing- sowie Recruiting-Strategien und begleitet mit seinem Team die Umsetzung in die Praxis.

Ort:
Das Seminar findet in einem zentralgelegenen Tagungshotel in Bonn statt.

Teilnahmegebühr:
450,- Euro zzgl. MwSt.

http://www.fuehrungskraefte-forum.de/...

ProPress Verlagsgesellschaft mbH

Behörden Spiegel - die Zeitung für den Öffentlichen Dienst

Der Behörden Spiegel begleitet die öffentliche Verwaltung sowie den Modernisierungsprozess bei Bund, Ländern und Kommunen seit Anbeginn. Deutschlands größte und älteste Zeitschrift für den Staat, seine Beschäftigten, seinen Einkauf und seine Modernisierungsfähigkeit zeigt Monat für Monat in journalistisch kritischer und unabhängiger Berichterstattung Wege zu mehr Effizienz in der staatlichen Verwaltung auf. Dabei steht die Prozessoptimierung und Effizienzsteigerung im Mittelpunkt der Berichterstattung.

Der Behörden Spiegel, das Informationsmedium für den Öffentlichen Dienst mit höchster Akzeptanz, unterliegt der Auflagenkontrolle der IVW. Bei einer Auflage von 104.000 Exemplaren nehmen jeden Monat ca. 370.000 Leser den Behörden Spiegel als Informationsmedium zur Hand, dazu gehören alle Bundes- und Landesministerien und fast alle Kommunen. Der Behörden Spiegel ist somit das meinungsbildende monatliche Fachmedium für Politik in Bund, Ländern und Kommunen, für die Streitkräfte und die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS).

Um den aktuellen Bedürfnissen der Leser gerecht zu werden, verfügt der Behörden Spiegel zudem über zwei elektronische Newsletter (E-Government Newsletter und Newsletter Netzwerk Sicherheit), die wöchentlich jeweils über 300.000 Leser aus den Zielgruppen erreichen. Sie dienen durch ihre kurzen Darstellungen auch Politikern und Führungskräften mit knappen Zeitbudgets zur Information.

Des Weiteren wird die Leser-Blattbindung durch Verknüpfung der Inhalte im Print wie den Newslettern mit den ergänzenden Angeboten (Cross Media) auf der Homepage www.behoerdenspiegel.de unterstützt. Hintergründe, Tagesaktuelles und Foren sind zum Informationsangebot der Zeitung komplementär.