PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 571305 (ProPress Verlagsgesellschaft mbH)
  • ProPress Verlagsgesellschaft mbH
  • Friedrich-Ebert-Allee 57
  • 53113 Bonn
  • http://www.behoerden-spiegel.de
  • Ansprechpartner
  • Julia Kravcov
  • +49 (228) 97097-82

Kommunikation, Konflikte, Gesundheit

Praxisseminar des Behörden Spiegel am 25. - 27.02.13, in List (Sylt)

(PresseBox) (Bonn, ) Kommunikation, Konflikte und Gesundheit
Die Zufriedenheit am Behördenarbeitsplatz nachhaltig fördern
25.-27. Februar 2013, List (Sylt)

Effektive Kommunikation ist die Grundlage für Erfolg am Behördenarbeitsplatz: Motivierte Menschen ziehen gerne an einem Strang, um gemeinsame Ziele zu erreichen. Aber: nicht immer funktioniert die Kommunikation untereinander optimal und mit Spaß – im Gegenteil. Konflikte sind daher im täglichen Arbeitsprozess unvermeidbar. Zudem geraten Mitarbeiter durch stetig steigende Arbeitsverdichtung im beruflichen Alltag zunehmend unter Zeitdruck und die Balance zwischen Berufsleben und Freizeit geht völlig verloren. Ein angespanntes, von Sorgen und Ängsten geprägtes Klima kann Mobbinghandlungen begünstigen und die Burnout-Spirale in Gang setzen.

Im Seminar “Kommunikation, Konflikte und Gesundheit” werden Themenbereiche vorgestellt, die sich positiv wie auch negativ auf das Arbeitsklima auswirken können. Es wird die Gelegenheit geboten, Ihr persönliches Verhaltensrepertoire und Ihr Verhandlungsgeschick zu erweitern. Ziel ist es, präventive Verhaltensweisen zu erlernen, um die persönliche Leistungskraft zu erhalten und zu verbessern. Prävention ist wichtig, damit Mobbing oder Burnout erst gar nicht aufkommen oder rechtzeitig eingedämmt werden. Je früher mit diesem Schritt begonnen wird, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, durch klärende Gespräche und kluge Strategien die Arbeitssituation wieder positiv zu gestalten.

Themenüberblick:

Kommunikation
● Verstehen und verstanden werden – Faktoren guter Kommunikation
● Selbstbild und Fremdbild
● Eigene Interessen sicher und kompetent vertreten
● Die Sichtweise des anderen verstehen – Verschiedenheit akzeptieren

Konflikte
● Konfliktphasen und -ablauf
● Die vier Konfliktebenen
● Eigene Reaktionen in Konfliktsituationen erkennen
● Schritte zur Deeskalation
● Vereinbarungen absichern
● „Gewinner“ auf beiden Seiten

Gesundheit
● Was sind meine persönlichen Stressfaktoren?
● Unterschied zwischen einfacher Erschöpfung und Burnout
● Wann sprechen wir von Mobbing?
● Ursachen und Mechanismen, die Menschen ausbrennen lassen
● Risiko-Kandidaten – Wer ist besonders gefährdet?
● Frühwarnsysteme erkennen
● „Gedankenhygiene“
● sinnvolle Lebensgewohnheiten

Methode
Trainer-Input, Übungen, Erfahrungsaustausch.

Seminarzeiten
25.02.2013, 19:00 Uhr (Seminareröffnung und gemeinsames Abendessen)
26.02.2013, 09:00-17:00 Uhr
27.02.2013, 09:00-12:00 Uhr

Referentin:
Heidrun Rösch
Seit 1985 freiberufliche Managementtrainerin mit den Themenschwerpunkten Rhetorik, Kommunikation, Arbeitsmethodik, Zeitmanagement, Kundenorientierte Kommunikation, Kommunikation am Telefon, Teambildung, Projektmanagement, Stressmanagement, Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheitsfördernde Massnahmen.

Ort:
A-Rosa Hotel
Listlandstraße 11, 25992 List/Sylt
Hinweise zur Anfahrt finden Sie unter: www.a-rosa.de

Gebühr:
950,- Euro zzgl. MwSt.

http://www.fuehrungskraefte-forum.de/...

ProPress Verlagsgesellschaft mbH

Behörden Spiegel - die Zeitung für den Öffentlichen Dienst

Der Behörden Spiegel begleitet die öffentliche Verwaltung sowie den Modernisierungsprozess bei Bund, Ländern und Kommunen seit Anbeginn. Deutschlands größte und älteste Zeitschrift für den Staat, seine Beschäftigten, seinen Einkauf und seine Modernisierungsfähigkeit zeigt Monat für Monat in journalistisch kritischer und unabhängiger Berichterstattung Wege zu mehr Effizienz in der staatlichen Verwaltung auf. Dabei steht die Prozessoptimierung und Effizienzsteigerung im Mittelpunkt der Berichterstattung.

Der Behörden Spiegel, das Informationsmedium für den Öffentlichen Dienst mit höchster Akzeptanz, unterliegt der Auflagenkontrolle der IVW. Bei einer Auflage von 104.000 Exemplaren nehmen jeden Monat ca. 370.000 Leser den Behörden Spiegel als Informationsmedium zur Hand, dazu gehören alle Bundes- und Landesministerien und fast alle Kommunen. Der Behörden Spiegel ist somit das meinungsbildende monatliche Fachmedium für Politik in Bund, Ländern und Kommunen, für die Streitkräfte und die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS).

Um den aktuellen Bedürfnissen der Leser gerecht zu werden, verfügt der Behörden Spiegel zudem über zwei elektronische Newsletter (E-Government Newsletter und Newsletter Netzwerk Sicherheit), die wöchentlich jeweils über 300.000 Leser aus den Zielgruppen erreichen. Sie dienen durch ihre kurzen Darstellungen auch Politikern und Führungskräften mit knappen Zeitbudgets zur Information.

Des Weiteren wird die Leser-Blattbindung durch Verknüpfung der Inhalte im Print wie den Newslettern mit den ergänzenden Angeboten (Cross Media) auf der Homepage www.behoerdenspiegel.de unterstützt. Hintergründe, Tagesaktuelles und Foren sind zum Informationsangebot der Zeitung komplementär.