Im Ausland sicher reisen und arbeiten

Grundlagen sowie praktisches Verhaltens- und Sicherheitstraining für Dienstreisen in Länder mit erhöhtem Sicherheitsrisiko

(PresseBox) ( Bonn, )
Unfälle, Krankheiten oder Überfälle: Dienstreisende ins Ausland, deren Zahl stetig ansteigt, leben gefährlich. Ihre Arbeitgeber sind in der Fürsorgepflicht und setzen zunehmend auf vorbereitende Trainings und belastbare Notfallpläne.
Trotzdem: Es gibt noch immer viele Unternehmen und Organisationen, die sich schwer damit tun, Risikobewertungen, Schutzprogramme sowie Krisenpläne zu standardisieren und auf spezifische Regionen gezielt abzustimmen – sei es aus finanziellen und organisatorischen Gründen, vor allem aber, weil sie oft nichts oder unzureichend von ihrer Fürsorgepflicht wissen.

Die Lösung: Ein funktionierender Notfallplan, wirksame Prophylaxe und professionelles Training. Einen fundierten Einstieg in dieses komplexe Themenfeld, rechtliche Grundlagen und auf das richtige Verhalten in brenzligen Situationen fokussierte Trainingsansätze bietet Ihnen dieses Seminarangebot.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.