ProMinent auf der ACHEMA 2018: Hydraulik-Membrandosierpumpen

So leistungsstark kann Wirtschaftlichkeit sein

Hydro/ 4 (PresseBox) ( Heidelberg, )
In Halle 8 auf Stand J94 präsentiert ProMinent auf der ACHEMA 2018 ihre Hydraulikmembran-Prozessdosierpumpen der Hydro Baureihe. In puncto Leistung und Vielseitigkeit legt die bewährte Prozesspumpen-Baureihe von ProMinent nochmal deutlich zu.

Das Modell Hydro/ 4 bietet jetzt eine Förderleistung von 200 l/h bei 40 bar als Einzelkopfpumpe und schafft als Doppelkopfpumpe Förderleistungen bis zu 400 l/h bei 40 bar.

Mit den Typen Hydro/ 2, Hydro/ 3 und Hydro/ 4 bietet ProMinent eine durchgängige Produktfamilie mit Hublängen von 15 bzw. 20 mm. Damit deckt die Baureihe den Leistungsbereich von 3 bis 1.450 l/h bei 100 bis 7 bar ab. Der Einsatzbereich der Hydro/ 4 wurde von 25 auf 40 bar gesteigert. Die Hydro Pumpen liefern bis zu 1.400 l/h eine stabile Dosierleistung mit einer hohen Wiederholgenauigkeit von ±1 %.Standardmäßig sind die Prozesspumpen mit einem in der Hydraulik integrierten, festeingestellten Überdruckventil sowie einer Mehrschichtmembran mit Membranbruch-Signalisierung ausgestattet.

Maximale Flexibilität

Der modulare Aufbau der Hydro Baureihe ermöglicht eine hohe Flexibilität. Die Pumpen können als Einzel- und Doppelkopfversionen eingesetzt werden. Wird ein Mehrfachpumpensystem benötigt, so lassen sich die Pumpen mit bis zu vier Dosiereinheiten ausstatten. Jede der Dosiereinheiten kann dabei mit unterschiedlichen Förderleistungen betrieben werden. Für die Hydro Pumpen stehen insgesamt fünf Getriebe-Untersetzungen zur Verfügung. Die Pumpen sind auch für den Einsatz in ATEX-Zonen 1 und 2 erhältlich. Sämtliche Modelle der Hydro Produktfamilie sind nach API 675 ausgeführt.

Mit leistungsfähigen Prozesspumpen der Baureihe Hydro lässt sich die Verfahrens- und Produktqualität durch zuverlässige Dosierung optimieren. Gleichzeitig wird man den speziellen Anforderungen der chemischen Industrie und dem Umweltschutz gerecht. Die Prozesssicherheit beim Dosieren und Fördern von brennbaren, toxischen, feststoffbeladenen oder hoch viskosen Fluiden wird mit hoher Verfügbarkeit sichergestellt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.