Motor-Membrandosierpumpe Sigma X

Dosierpumpen fürs digitale Fluidmanagement

Motor-Membrandosierpumpe Sigma X Steuerungstyp mit neuem Bedienteil und DULCOnneX bieten eine intelligente Lösung zur digitalen Vernetzung der Anlagenkomponenten. Die innovative Prozessmanagement-Lösung von ProMinent ermöglicht die einfache Überwachung, Analyse und Optimierung von Prozessen (PresseBox) ( Heidelberg, )
Entdecken Sie die Dosierpumpen fürs digitale Fluidmanagment: Auf der Hannover Messe, 01.- 04. April 2019, auf Stand G 43.02 in Halle 15 auf dem Pump Plaza. Als konsequente Weiterentwicklung der bewährten Sigma Baureihe kombiniert die neue Sigma X Steuerungstyp deren Robustheit und Prozesssicherheit mit einem innovativen, einheitlichen Bedienkonzept und umfassender Vernetzbarkeit.

Als Teil des neuen Dulconnex Lösungsangebots für das digitale Fluidmanagement ist die neue Motor-Membrandosierpumpe mit integrierten Profibus und CANopen Schnittstellen ausgestattet. Über CANopen und DulconneX gateway wird sie mit der webbasierten DulconneX platform verbunden.

Das ermöglicht die einfache Überwachung, Analyse und Optimierung von Dosierprozessen. Bedienfehler, Stillstandzeiten und der Verbrauch der eingesetzten Rohstoffe werden auf diese Weise minimiert. Gleichzeitig lässt sich der Kundenservice durch die Vernetzung, die Transparenz und Automatisierung verbessern und eine zeitgerechte Lieferung, Wartung sowie Instandhaltung vor Ort sicherstellen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.