Mit vollem Programm zur KOMCOM Nord

PROFI Engineering Systems AG präsentiert zur KOMCOM Nord ihr umfangreiches Portfolio an innovativen Lösungen für Kommunen und öffentliche Verwaltungen

(PresseBox) ( Darmstadt, )
Die PROFI Engineering Systems AG, mit Hauptsitz in Darmstadt ansässiger IT-Dienstleister und IBM Premier Partner, präsentiert am 26. und 27. Februar auf der KOMCOM Nord, der IT-Fachmesse für die öffentliche Verwaltung, ihr komplettes Portfolio an innovativen Lösungen für Kommunen und die öffentliche Verwaltung. Dazu zählen Lösungen für das Sitzungsmanagement, die Schülerbeförderung, die Kassenabwicklung, das Baugenehmigungs­verfahren sowie das Standesamt.

Einhergehend mit der Reform des Personenstandsrechts, die zum 1. Januar 2009 in Kraft treten wird, liegt ein Schwerpunkt des Messeauftritts auf dem Produkt OpenElViS®. Die neuentwickelte, java-basierte Lösung ermöglicht den Mitarbeitern im Standesamt, alle anfallenden Aufgaben über die workflowgesteuerte Fallbearbeitung effizient und sicher zu bearbeiten. Mit der medienbruchfreien Integration der beteiligten Fachbehörden in den Genehmigungsprozess wird der Weg zum nutzbringenden Einsatz von e-Government im Baurechtsamt konsequent weitergegangen. Anhand eines Live-Scenarios kann sich das interessierte Fachpublikum vom Funktionsumfang und der Leistungsfähigkeit der neuen Lösung überzeugen.

Die PROFI AG bietet leistungsstarke Anwendungssysteme, die sich bereits erfolgreich in öffentlichen Verwaltungen unterschiedlichster Größenordnung bewährt haben und die optimale Grundlage für ein modernes und bürgernahes e-Government darstellen.

Congress Centrum Hannover, 26./27. Februar 2008, Stand G 03
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.