Webinar: Einheitliche Teilebezeichnung trotz unterschiedlicher Sprachen

(PresseBox) ( Karlsruhe, )
Wenn zwischen Unternehmensstandorten Deutsch, Englisch, Spanisch und Chinesisch aufeinandertreffen, müssen Vorkehrungen getroffen werden, um Missverständnisse und ein Chaos bei den Teilebezeichnungen zu vermeiden. In einem Webinar zeigt der PLM-Anbieter PROCAD, wie man eine PLM-Lösung als sprachen- und standortübergreifende Plattform erfolgreich nutzt, um die Zusammenarbeit internationaler Standorte zu verbessern.

Termin: Freitag, 07.12.2012, 10:00

Anmeldung: hier

http://www.procad.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.