Rane kündigt Halogen Version 6.0 an - ab Juli erhältlich

ranerad16z (PresseBox) ( Gelnhausen, )
Die Rane Corporation hat auf der Infocom ein neues Update für das Audiomatrix- und Steuersystem HAL und dessen zugehörige Software Halogen vorgestellt: Halogen 6.0.

Das kostenlose Update ist ab Juli erhältlich und erweitert die Funktionalität des Systems um den "Event Manager", eine Zeitsteuerung zum automatisierten Abrufen definierter Parameter oder Presets. Der Event Manager ermöglicht unter anderem ein Verketten von Events, sodass selbst komplexe, von einander abhängige Schaltvorgänge komplett automatisiert werden können.

Die neue "Generate List" Funktion richtet sich an Planer als auch Bieter: sie exportiert eine Excel Liste aller in einem Rane HAL Projekt befindlichen Hardware. Die Liste beinhaltet unter anderem Typenbezeichnung, Anzahl, Abmessungen sowie einen Link zu weiterführenden Informationen der verwendeten Geräte.

Die digitale Breakout-Box RAD16 erfährt ebenfalls ein Update, und akzeptiert eingangsseitig ab sofort Mikrofonpegel (mit schaltbarer Phantomspeisung), symmetrischen Leitungspegel als auch unsymmetrischen stereo Leitungspegel. Sie überträgt außerdem zwei GPIOs. Der Name ändert sich zu RAD16Z. Die RAD16Z eignet sich unter anderem besonders zum Anschluss von Tisch-Einbaumikrofonen, wie sie in Konferenzräumen häufig verwendet werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.