prisma informatik und d.velop schließen Partnerschaft

Erweiterung von MS Dynamics NAV mit ecspand Archiv-Komponente

Jens Thamer, Geschäftsführer der prisma informatik GmbH (PresseBox) ( Nürnberg, )
Mit den ecspand Services & Solutions von der d.velop AG erweitert der Microsoft-Partner prisma informatik GmbH nun sein Lösungsportfolio. Das Nürnberger Unternehmen bietet seinen Kunden damit nicht nur eine Archivintegration für individuelle Navision-Lösungen zur Prozessoptimierung, es ermöglicht ihnen auch den Aufbau eines vollständigen SharePointbasierten Enterprise Content Management (ECM) Systems. Kunden der prisma informatik profitieren in hohem Maße von der neuen Partnerschaft mit d.velop: Werden bestehende und künftige Lösungen an ecspand angebunden, können diese nun auch die Compliance-Anforderungen hinsichtlich einer revisionssicheren Langzeitarchivierung erfüllen. In Projekten im Großhandel sowie bei fertigenden Unternehmen hat prisma informatik bereits sehr erfolgreich das ERP-System Microsoft Dynamics NAV mit einem SharePoint-Portal für die Abbildung innerbetrieblicher Kommunikationsprozesse verknüpft. Diese Lösungen unterstützen in hohem Maße die Basis-Geschäftsprozesse der Anwender. Durch die Integration der ecspand Services & Solutions werden die SharePoint-Anwendungen noch effizienter und bieten den Nutzern mehr Vorteile. Ein Aktenplan und die damit verbundene Suche ermöglichen eine bessere Strukturierung der Daten, als dies mit den SharePoint-Funktionen möglich ist. Zudem werden zusammenhängende Dokumente und Informationen funktional übersichtlich dargestellt. Weiterhin stehen Funktionen wie die Office-Integration, Kollaboration, Zugriffskonzept und Workflows zur Verfügung, die mit allen abgelegten Dokumenten genutzt werden können.

"Die prisma informatik GmbH ist für d.velop ein Partner mit langjähriger Industrie-Erfahrung und bestehender SharePoint-Kundenbasis. Von dem gebündelten Knowhow profitieren Anwender aus dem Automotive Aftersales oder der Getränkebranche, denen wir gemeinsam mit ecspand die volle ECM-Funktionalität und somit mehr Sicherheit und Flexibilität in der Dokumentenverarbeitung bieten", bringt Lucjan Slowiena, Partner Manager ecspand bei der d.velop AG, die Vorzüge der Partnerschaft auf den Punkt.

"Auf Basis der modernen Microsoft-Software Dynamics NAV und SharePoint realisieren wir kundenindividuelle, flexible Lösungen mit hohem Investitionsschutz. Das Enterprise-Ressource-Planning wird durch SharePoint und ecspand ergänzt um die Möglichkeiten der Kollaboration und Compliance-Unterstützung - beides wichtige Bausteine für Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit", betont prismainformatik-Geschäftsführer Jens Thamer.

Über d.velop AG:

Die 1992 gegründete d.velop AG mit Sitz im nordrheinwestfälischen Gescher entwickelt und vermarktet Software, die dokumentenbasierte Geschäfts- und Entscheidungsprozesse in Unternehmen/Organisationen optimiert. Neben der strategischen Plattform "d.3" - einer modularen Enterprise Content Management (ECM) Lösung - entwickelt die d.velop AG mit der Produktlinie "ecspand" Services und Lösungen für Microsoft SharePoint, die dort die Funktionsbereiche ECM und DMS vervollständigen.

Kernfunktionen beinhalten eine automatisierte Posteingangsbearbeitung mit selbstlernender Dokumentenklassifizierung, eine effiziente Dokumentenverwaltung und archivierung sowie die komplette Ablaufsteuerung der Prozesse. So beschleunigt d.3 Abläufe, vereinfacht Entscheidungen und verbessert nachhaltig die Wettbewerbsfähigkeit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.