PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 104277 (primion Technology AG)
  • primion Technology AG
  • Steinbeisstraße 2 - 5
  • 72510 Stetten
  • https://www.primion.de/de/loesungen/zutrittskontrolle/
  • Ansprechpartner
  • Susanne Christmann
  • +49 (7573) 952-546

Geballte Technik im eleganten Miniformat bietet das neue DT 200 aus der Serie „Crystal Line“ der primion Technology AG.

(PresseBox) (Stetten , ) Geballte Technik im eleganten Miniformat bietet das neue
DT 200 aus der Serie „Crystal Line“ der primion Technology AG. Es vereint modernste 32 bit-Technologie mit kundenspezifischen Ansprüchen an ein leistungsfähiges, benutzerfreundliches und flexibles Zeiterfassungs-Management. Das ansprechende Design – analog zum preisgekrönten Info- und Bedienterminal DT1000 aus derselben Serie – besticht auf den ersten Blick durch seine übersichtliche Oberfläche.

Die Darstellung auf dem Foto-Grafikdisplay (128x128 Bildpunkte) im handlichen Lichtschalterformat ermöglicht eine optimale Transparenz und Kontrolle im Bereich der Zeiterfassung. Der Datenspeicher (1 MB) erlaubt 10.000 Buchungen für 5.000 Personen. Eine Dialogabfrage ist sowohl im Online- wie auch im Offline-Modus möglich. Die personenbezogene Tastenzuordnung kann jederzeit programmiert werden. Individuelle Texte können vom PC aus an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden. Der kapazitive Näherungssenor mit Tastatur befindet sich unter der polierten und geschlossenen Glasoberfläche.

Modernste berührungslose Techniken wie Legic und Mifare werden unterstützt. Das DT 200 hat standardmäßig eine
RS 485-/RS 232- sowie eine Ethernet-Schnittstelle und kann problemlos in vorhandene TCP/IP-Netzwerke integriert werden. Die enthaltene Notstromversorgung bietet optimale Sicherheit. Das DT 200 verfügt außerdem über eine integrierte Quarzuhr mit Datum. Aufgrund seines handlichen Formates und der hervorragenden Standalone-Eigenschaften eignet sich das Info-Terminal auch ausgezeichnet für den Betrieb an Außenstellen.

primion Technology AG

Die primion Technology AG mit Sitz im baden-württembergischen Stetten am kalten Markt ist ein international tätiger Anbieter von innovativen soft- und hardwarebasierten Systemen für Zutrittskontrolle, Zeiterfassung und integrierte Sicherheitstechnik. Von der Entwicklung über die Produktion, Projektierung und Installation bis hin zur Inbetriebnahme und den entsprechenden komplementären Dienstleistungen bietet primion als "One-Stop-Shop" mehr als 5.000 Kunden weltweit Lösungen aus einer Hand. Mit über 13 Jahren Erfahrung hat sich primion als einer der Technologie- und Innovationsführer in den Märkten für Zutrittskontroll- bzw. Zeiterfassungssysteme sowie integrierte Sicherheitstechnik etabliert. Im abgelaufenen Geschäftsjahr erwirtschaftete die primion-Gruppe mit rund 400 Mitarbeitern eine Gesamtleistung von 54,7 Mio. Euro.