Primera Technology macht "Movie-on-demand"-Angebote massentauglich

Integration der Qflix-Technologie in optische Laufwerke / Zwischenschaltung des Einzelhandels / Präsentation auf der Systems (Halle B2, Stand 121)

Wiesbaden, (PresseBox) - Primera Technology, Hersteller von professionellen Dupliziergeräten, integriert mit sofortiger Wirkung die Qflix-Technologie von Sonic Solutions in seine optischen Laufwerke aller Disc Publisher Geräte. Damit legt das Unternehmen den Grundstein für die Massentauglichkeit so genannter "Download-to-Burn-Angebote". Cineasten können ab sofort bei Einzelhändlern, die ein entsprechendes Gerät zur Verfügung haben, schnell und unkompliziert die von ihnen gewünschten Titel "on demand" auf DVD brennen lassen, die sie bisher nur illegal aus dem Internet kopieren konnten. "Mit dem Zwischenschritt über den Einzelhandel wird ein unter Filmliebhabern heftig diskutiertes Problem gelöst", sagt Primera-Geschäftsführer Andreas Hoffmann. "Qflix benötigt kompatible DVD-Brenner, die auch den von der Filmindustrie akzeptierten Kopierschutz Content Scramble System (CSS) unterstützen - und nur wenige Verbraucher waren bis heute bereit, dafür zusätzlich Geld auszugeben." Dies sei der Hauptgrund dafür, warum sich bisher "Download-to-Burn"- oder "Movie-on-demand"-Angebote keine nennenswerten Marktanteile verschaffen konnten. Nun müsse nicht, wie ursprünglich geplant, der Verbraucher für die neue Hardware in die Tasche greifen, sondern könne auf den Händler seiner Wahl zurückgreifen.

Dabei muss er nicht einmal lange warten: Laut Angaben von Primera Technology und Sonic Solutions erfordert das Brennen eines Titels lediglich ein paar Minuten. Die Qualität entspreche dennoch den hohen Erwartungen, die ein Verbraucher an jede herkömmliche Kauf-DVD stellt. "Einzelhändler können mit dieser bahnbrechenden Lösung ihr Sortiment entscheidend erweitern, um die teilweise sehr speziellen Wünsche ihrer Kunden zu erfüllen", so Andreas Hoffmann. Die Anschaffungskosten für die Disc Publisher-Lösungen von Primera beginnen bei 1289 Euro (Startsystem) und reichen bis zu 5.595 Euro (High-Level-Lösung).

Primera Technology setzt mit dieser Kooperation die langjährige und erfolgreiche Partnerschaft mit Sonic Solutions fort. Gemeinsam mit dem Anbieter von Authoringsystemen für die digitale Medienproduktion entwickelt Primera die Brennsoftware PrimoDVD, die in den meisten Geräten aus der Disc Publisher Familie Anwendung findet.

Primera Europe GmbH

Primera Technology Inc. (Plymouth, Minnesota/USA) ist ein weltweit führender Hersteller professioneller Duplizier- und Druckgeräte für optische Medien wie CDs, DVDs und Blu-ray-Discs. Seit dem Gründungsjahr 1998 beliefert das Unternehmen seine Kunden zu vergleichsweise günstigen Preisen mit Brenn- und Druckrobotern für unterschiedliche Ansprüche, was die zu produzierende Stückzahl, Geschwindigkeit und Belastbarkeit betrifft. Das Portfolio reicht dabei von Kleinstgeräten für jeden Schreibtisch bis hin zu Duplizier- und Drucksystemen in Industriequalität sowie weiteren Spezialdruckern, beispielsweise für Etiketten. Primera-Systeme sind kompatibel sowohl zu Microsoft- als auch Apple-Betriebssystemen und befinden sich im Einsatz bei Banken und Versicherungen, Behörden, im medizinischen Bereich sowie als Disc-on-Demand-Lösung im Video- und Audiobereich. Der Produktvertrieb erfolgt über Distributoren in mehr als 85 Ländern. Neben dem Headquarter in den USA verfügt Primera über Standorte in Wiesbaden für Europa und in Hongkong für den asiatisch-pazifischen Raum.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Hardware":

QCT-Server für Software Defined Storage

Quan­ta Cloud Tech­no­lo­gy (QCT), stellt mit „Quan­ta Grid D52T-1UL­H“ ei­nen Dual-So­cket Ser­ver für ei­ne Höhen­ein­heit vor. Der Rech­ner soll sich ins­be­son­de­re für Soft­wa­re De­fi­ned Sto­ra­ge (SDS) eig­nen. Das hier­ar­chisch auf­ge­bau­te Sys­tem di­ent als Ba­sis-In­fra­struk­tur für gän­gi­ge Sto­ra­ge-Soft­wa­re wie „Mi­cro­soft Sto­ra­ge Spaces Di­rec­t“ (S2D), „VM­wa­re vSan“, „Ha­do­op“ und „Ce­ph“.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.