"Mannequin Challenge mit Ärzten" als Initial und Symbol für die Weiterentwicklung von Service-Qualität und Praxiskultur

Erneut waren Gäste und Award-Preisträger aufgefordert, vor der Verleihung des Jury-Sonderpreise beim großen Finale des Praxis+Award Qualitätssiegels ihre "Haltung bewahren" / Es ist ihnen erfolgreich gelungen

(PresseBox) ( Hamburg, )
Zeitliche begrenzte, absolute Bewegungslosigkeit, das Verharren in einer Position, mit einer starren Geste, eingefrorener Mimik – das ist eine sogenannte „Mannequin Challenge“, die vor zwei Jahren durch das Internet schwappte und einen weltweiten Mega-Hype auslöste.

Inzwischen ist der Hype allgemein verebbt. Nicht jedoch bei den Initiatoren des Praxis+Award Qualitätssiegels. Sie nutzen konsequent das gruppendynamische, kollektive, unbewegliche Posieren als ein überraschendes Stilmittel. So geschehen beim eindrucksvollen Auftakt der jährlich stattfindenden Award-Verleihungen für besonders vorbildliche Arztpraxen.

„Diese Challenge für uns ein versinnbildlichtes Symbol im Spannungsfeld von Stillstand einerseits und Bewegung andererseits. Denn nur wer sich bewegt, kann sich auch weiterentwickeln und verändern, das ist eine Frage der persönlichen Haltung“, sagt Axel Schüler-Bredt, Initiator des Praxis+Award Qualitätssiegels. „Außerdem ist es nicht ohne Reiz, die Preisträger, die ja meist auch ‚Chef im Ring’ sind, in eine für sie ungewohnte Situation zu bringen, sich auf fremdes Kommando hin sagen zu lassen, was zu tun ist“, merkt Schüler-Bredt schmunzelnd an.

„Die Begeisterungsfähigkeit unserer Gäste spiegelt ihre unbedingte Vorbildlichkeit wider. Die von der Experten-Jury mit Sonderpreisen gelobten Praxen sind zu Recht Botschafter für Service-Qualität im Sinne der Patienten – unsere ‚Ambassador of Excellence’, die Patientenservice wirklich leben“, fasst Thomas Neef, Initiator des Praxis+Award Qualitätssiegels zusammen.

So blieben die etwa 180 Gäste auch bei der Neuauflage beim IV. Praxis+Award regungslos in verschiedenen Positionen unbewegt stehen, um dann mit tosendem Beifall gemeinsam den Abend der Verleihung in Bewegung zu beginnen.

Im ehemaligen Hauptzollamt – Zollhalle in der Hamburger Speicherstadt hatte die feierliche Vergabe der Praxis+Award Sonderpreise als TV-Event stattgefunden. Aufgezeichnet und begleitet vom großen, neuen Gesundheitssender health tv, erlebten die geladenen Gäste ein außergewöhnliches Event, das neben der Verleihung der „Praxis+Award SIEGER“ Auszeichnungen, gleichzeitig viel Raum für mit großem Interesse begleitete Impulsvorträge und kollegialen Wissensaustausch bot.

Aus allen Trägern des Praxis+Award Qualitätssiegels, hatte eine Expertenjury in den vergangen Wochen besonders vorbildliche Praxen selektiert, denen an dem Abend die Sieger-Trophäen feierlich überreicht werden konnten.

Bewegen Sie sich – starten Sie jetzt Ihre Bewerbung unter www.plusaward.de/empfehlen
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.