Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1067409

PRAXIS EDV- Betriebswirtschaft- und Software-Entwicklung AG Lange Straße 35 99869 Pferdingsleben, Deutschland http://www.praxis-edv.de
Ansprechpartner:in Frau Rebecca Kohler +49 36258 56673

Die grüne App für die Bauwirtschaft

(PresseBox) (Pferdingsleben, )
Digitalisierung ist in aller Munde. Für die Kommunikation des Lieferwerkes zur Baustelle steht mit der BauleiterApp schon heute eine zukunftsweisende und kreative Technologie für die sichere und papierlose Zusammenarbeit der beteiligten Partner zur Verfügung.

Nachhaltig und Ressourcenschonend.

Mit der App kann der Polier oder Bauleiter direkt vom Smartphone aus alle Materialflüsse rund um Kies, Sand, Beton & Co im Straßen-, Tief- und Hochbau auf die Baustelle managen, oder mit wenigen Klicks Material auf Termin bestellen. Baustellentagebuch und aktuelle Wetterdaten gehören ebenso zum Leistungsumfang der App, wie der Abruf und das Unterschreiben der digitalen Lieferscheine.

Lieferanten von Schüttgütern, wie Asphalt, Kies, Sand, Schotter, Steine, Erden und Transportbeton stellen Ihren Kunden - den Baubetrieben – mit der grünen BauleiterApp alle wesentlichen Informationen zum Materialmanagement auf der Baustelle zur Verfügung. Ganz getreu nach dem Nachhaltigkeitsgedanken, werden alle Daten und Informationen ohne Papierbelege aufbereitet und transferiert. Besonders im Massengeschäft werden hier unzählige Lieferscheine incl. Durchschläge und Toner eingespart.

Mit den über die App zugänglichen Informationen und Statistiken rund um Lieferungen und Wetterdaten erhalten die Bauleiter und Poliere eine hohe Informationsqualität zum Baustellenverlauf. Der Bauleiter kann über die BauleiterApp sein Material mit gewünschter LKW-Taktung im gewünschten Werk bestellen, wobei die Materialbestellungen direkt in der Vordisposition des ERP-Systems, idealerweise in der WDV2020TEAM, landen.

Mit Erstellung des Lieferscheins werden die disponierten Lieferungen in der BauleiterApp sichtbar. Mit der BauleiterApp und datentechnischer Einbindung der LKWs wird der Materialfluss zur Baustelle kontinuierlich offengelegt. Werke stellen ihren Kunden so Daten zu Lieferungen, Dispositionen, Fahrzeugzeiten, Materialzulauf und Baufortschritt bereit. Der Polier/ Bauleiter sieht die Dispositionen für die Baustelle und die Fahrzeuge inklusive deren Positionen über die digitale Karte in der BauleiterApp. Natürlich in Echtzeit.

Die BauleiterApp stellt alle Lieferscheine als digitalen Datensatz sofort nach deren Erstellung im Werk bereit. Mit Ankunft des Fahrzeugs auf der Baustelle wird der Lieferschein zur Unterschrift direkt per App freigegeben. Ist der Lieferschein unterschrieben, steht dieser der Verwaltung des Lieferwerkes, der Spedition und dem Bauleiter bzw. dem Bau-Unternehmen für das weitere Bearbeiten sofort zur Verfügung.

Die Verwaltungen aller Beteiligten sparen nicht nur Papier, sondern auch Arbeitszeit und Raum diese zu bearbeiten. Das Drucken, Kuvertieren, Versenden, Abheften der Kopie etc. - all das entfällt völlig. Die Bearbeitung der Dokumente wie Lieferschein und Auftrag erfolgt in den Verwaltungen digital am PC. Der Versand der Rechnungen ist größtenteils per Mail schon heute etabliert.

Die Branche erhält ein Werkzeug, mit dem sich jedes Bau-Unternehmen und jedes Rohstoffwerk dem Ziel der Nachhaltigkeit und Rohstoffschonung anschließen kann.

 

PRAXIS EDV- Betriebswirtschaft- und Software-Entwicklung AG

Die PRAXIS EDV-Betriebswirtschaft- und Software-Entwicklung AG wurde 1989 in Baden-Württemberg gegründet. Seit 1997 richtet sich der Fokus zunehmend auf die Branchensoftware WDV20xx und damit die Geschäftsprozessintegration von der Ausschreibung bis zur Kostenrechnung und Betriebsdatenerfassung und Terminal-Verwiegung für Zulieferbetriebe und Schüttgutunternehmen im Tief- und Straßenbau. Dazu kommt seit 2011 die IT-Automation und Managed Services von IT-Infrastrukturen für die Anwender der Software. Im Jahre 2012 ist der PxDigiStift© als ergänzendes Erfassungsinstrument eine Bereicherung für alle EDV-Anwender - dies völlig branchenneutral und bereichsübergreifend. Im Jahre 2013 wurde die softwaregestützte Baustellenlogistik mit BaustellenApp und LeanManagement entwickelt. Bau-Unternehmen im Asphalteinbau und Zulieferwerke werden erstmalig datenseitig vollkommen automatisiert vernetzt. Dadurch ist die PRAXIS EDV- Betriebswirtschaft- und Software- Entwicklung AG das erste deutsche Unternehmen, das diese zukunftsorientierte Vision verfolgt. Wichtig ist hierbei die Schließung von immer größer werdenden Bedarfslücken: IT-Prozess-Automation in zunehmend in homogenen und komplexen IT-Infrastrukturen bei mittelständischen Unternehmen zu einem bezahlbaren Preis. Das 25-köpfige Team ist der Schlüssel zum Erfolg und immer neuen Innovationen in den Branchen der Kies-, Sand-, Steine-, Erden-, Asphalt-, Transportbeton- und Baustoff-Recycling-Unternehmen und deren Werken, sowie den Bau-Unternehmen im Tief- und Straßenbau. Die Vernetzung der PRAXIS Software AG selbst mit den Branchenverbänden und Institutionen sichert das frühestmögliche Integrieren von Vorschriften und spezifischen Parametern in die Branchen-Anwendungen - und damit hohe Investitionssicherheit für die Kunden.

Mit über 3.500 Anwendern in Deutschland, Österreich und der Schweiz gehört in der Branchensoftware-Entwicklung WDV20xx für die Schütt-, Veredelungs- und Baustoff- Industrie zu den Marktführern. Durch die gesellschaftliche Integration in der BSM Business Software für den Mittelstand eG erweitert das Systemhaus elementar mit über 200 Fachkräften in den unterschiedlichsten Spezialbereichen die Kompetenz bundesweit.

Im November 2013 folgt die Gründung der PRAXIS Branchen-Software Schweiz GmbH für die Schweiz und Österreich mit eigenem Vertrieb und Kundensupport. Im April 2014 wurde mit PRAXIS Bayern in München das Vertriebs- und Servicekonzept für Bayern und Österreich ausgebaut.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.