„EDI-Rechnungen – etwas Geileres gibt’s nicht“

Modehaus Wahl nutzt eGate von Pranke und bearbeitet Rechnungen per EDI durchgängig elektronisch und papierlos

(PresseBox) ( Karlsruhe, )
Beim Ertinger Mode-Einzelhändler Markus Wahl gehen jedes Jahr ca. 6.000 Rechnungen ein. Diese Papierstapel manuell abzugleichen, abzulegen und zu verbuchen, kostete Zeit, Platz und band Ressourcen. Nachdem bei Wahl bereits seit 2001 EDI genutzt wird, fiel die Entscheidung für die papierlose elektronische Rechnung leicht. Um Lieferantenrechnungen in Buchhaltung und Warenwirtschaft einzubinden und rechts- und revisionssicher zu archivieren, wird die EDI-Lösung eGate von Pranke genutzt.

Die Vorteile der elektronischen Rechnung für Wahl

Die elektronische Rechnung bildet den gesamten Warenwirtschaftsprozess von der Bestellung über die Lieferung bis zur Bezahlung durchgängig ab. Heute ist eine Rechnung nur noch Minuten statt Tage unterwegs und die Bearbeitung einer elektronischen Rechnung geht 3 - 4 Tage schneller. Jeder eingearbeitete Mitarbeiter kann Rechnungen an jedem beliebigen Rechner bearbeiten und EDI-Rechnungen gehen nicht verloren. Der größte Gewinn der elektronischen Rechnung sei jedoch die durch sie erhaltene Transparenz, sagt Markus Wahl.

Voraussetzungen, die Wahl für die elektronische Rechnung geschaffen hat

Voraussetzung für papierlose elektronische Rechnungen ist, dass die Lieferanten INVOIC-Nachrichten nutzen, die dem bei Pranke veröffentlichten EDI-Profil entsprechen, und dass sie – vor allem mit Blick auf eine spätere Revision – unbedingt elektronisch archiviert werden. Heute sind von den rund 80 Lieferanten des Modehauses rund 90 Prozent über EDI angebunden, und keine einzige Lieferantenrechnung wird mehr in Papierform archiviert oder bearbeitet. Während des EDI-Nachrichtenversands werden INVOIC-Nachrichten von eGate für die Archivierung in lesbare PDFs umgewandelt und Index-Informationen erstellt.

Weitere Details über die Einführung der elektronischen Rechnung von Pranke im Modehaus Wahl sind unter http://www.pranke.com/de/elektronische-rechnung nachzulesen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.