PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 695440 (PPI AG)
  • PPI AG
  • Peter-Müller-Straße 10
  • 40468 Düsseldorf
  • http://www.ppi.de
  • Ansprechpartner
  • Bernadett Szilágyiné Kovács
  • +49 (176) 3809-5669

Code of Conduct Workshop „Sperren und Löschen“ auf Tour

An drei Standorten Deutschlands macht die Code of Conduct (CoC) Roadshow „Sperren und Löschen“ Station: in Hamburg, Düsseldorf und Stuttgart.

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Die Umsetzung des Datenschutzkodex ist eine komplexe und aufwändige Aufgabe. Wir laden Sie ein, die relevanten Anforderungen an einem CoC-konformen Sperr- und Löschkonzept für Versicherungen zu erfahren. Im Rahmen des Workshops haben Sie die Möglichkeit, gemeinsam mit unseren erfahrenen CoC-Versicherungsexperten Umsetzungsalternativen zu diskutieren.

Der Workshop richtet sich an alle, die technisch sowie fachlich für die Umsetzung von CoC verantwortlich sind und sich mit dem Thema Sperren und Löschen beschäftigen. Auch diejenige, die bei Anonymisieren und Pseudonymisieren von Daten Sicherheit gewinnen möchten, sind herzlich willkommen.

Ihre Vorteile:
• Kurzüberblick über die CoC-Anforderungen
• erfolgreiche Strategien und konkrete Beispiele aus der Praxis
• Verifizierung der eigenen Vorgehensweise beim Sperren und Löschen


Nutzen Sie die Möglichkeit, innerhalb eines Tages die notwendigen Grundlagen für die Erstellung eines versicherungsspezifischen Sperr- und Löschkonzepts kennenzulernen!

Die Workshop-Termine und Standorte auf einen Blick:
• 02. September 2014 Düsseldorf
• 03. September 2014 Hamburg
• 17. September 2014 Stuttgart


Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 Euro zzgl. MwSt. Eine frühe Anmeldung empfiehlt sich, da die Zahl der Teilnehmer begrenzt ist.

Wir freuen uns auf Sie! Melden Sie sich noch heute unter folgendem Link für eine der drei Stationen unserer Roadshow an:

Zur Anmeldung

Website Promotion

PPI AG

Die PPI Aktiengesellschaft ist seit 30 Jahren an den Standorten Hamburg, Kiel, Frankfurt, Düsseldorf und Paris erfolgreich für die Finanzbranche tätig. 2013 erwirtschaftete das Unternehmen mit seinen 372 Mitarbeitern 47,3 Millionen Euro Umsatz in den drei Geschäftsfeldern Consulting, Software-Entwicklung und Software-Produkte. Im Electronic Banking liegt der Schwerpunkt auf sicheren und wirtschaftlichen Standardprodukten für die Kommunikation zwischen Firmenkunden beziehungsweise Privatkunden und ihrer Bank. Für EBICS-Produkte ist die PPI AG Marktführer in Deutschland. In der Software-Entwicklung stellt PPI durch professionelle und verlässliche Vorgehensweise eine hohe Qualität der Ergebnisse und absolute Termin- und Budgettreue sicher. Das Consulting-Angebot erstreckt sich von der strategischen über die bank- und versicherungsfachliche bis zur IT-Beratung.