Portwell stellt KUBE Box PC für den Einsatz in anspruchsvollen Umgebungen vor

Der neue KUBE-5500 Box-PC wurde für den Einsatz in industriellen Anwendungen entwickelt, in denen rauen Bedingungen herrschen

Portwell KUBE-5500 (PresseBox) ( Dreieich, )
Dreieich, Deutschland, Mitwell, eine Portwell (www.portwell.eu) Tochterunternehmen und weltweit führender Innovator für Industrie-PC (IPC) und Embedded-Computing-Lösungen und heute ein assoziiertes Mitglied der Intel® Internet of Things (IoT) -Lösungen-Allianz kündigt heute den Launch des KUBE-5500 an.

Der KUBE-5500 ist ein leistungsstarker Box-PC für anspruchsvolle Industrieanwendungen, der auf dem Intel® Core ™ i5 7442EQ (Code Name Kaby Lake) Prozessor basiert. Verpackt in ein IP30-Gehäuse mit einer patentierten thermischen Lösung wiedersteht das System extremen Bedingungen. Das intelligente Design mit Rand-LED-Anzeige und abnehmbarem Service-Panel ermöglicht eine einfache Überwachung und Wartung. Für die Integration in einen Panel PC steht auf der Rückseite ein LVDS-Anschluss bereit. Dies macht den KUBE-5500 zu einer idealen Lösung für intelligente Computer- und Kommunikationslösungen in verschiedenen industriellen Anwendungsbereichen.

Ausgestattet mit der Intel® HD 630-Grafik-Engine bietet das System insgesamt drei Grafik-Ports, darunter zwei platzsparende DisplayPort V1.4 und eine LVDS-Schnittstelle. Bis zu 64 GB DDR4 RAM, M.2 SSD und Mini-PCIe als Massenspeicher für Betriebssysteme oder Daten und optional SATA III bieten reichlich Speichermöglichkeiten. Verschiedene Schnittstellen, wie z.B. zwei USB 3.0 und zwei USB 2.0 Ports bieten eine hohe Flexibilität hinsichtlich den Anschlussmöglichkeiten. Drei serielle Schnittstellen 2xCOM (RS232) und 1x COM (RS232 / 422/485) sind für die lokale Datenerfassung und die Anbindung von Sensor- oder Maschinenumgebungen vorgesehen. Zwei Gigabit Ethernet Ports die vom Intel® i210 angetrieben werden, gewährleisten eine industriegerechte Kommunikation. Für die Systemerweiterung steht ein Mini-PCIe Steckplatz zur Verfügung.

Für den Einsatz in anspruchsvollen Umgebungen erfüllt der KUBE-5500 erweiterte Industry-Anforderungen wie die EN6100-6-4 (EMI) und die EN6100-6-2 (EMS), die im Vergleich zum allgemeinen Industriestandard härtere RS-, EFT- und CS-Kriterien beinhalten. Dies macht den KUBE-5500 zu einer perfekten Lösung für Anwendungen wie Geräteanbindung, Produktionsprozessüberwachung, Umweltmanagement und Prozessvisualisierung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.