KIOSK Embedded Systems richtet Büro München für besseren Support und Marketing in Europa ein

(PresseBox) ( Seefeld, )
KIOSK Embedded Systems GmbH, ein Anbieter von Embedded- und Selbstbedienungs-Computertechnologien über die Marken KIOSK und Portwell und ein Unternehmen der Posiflex Group, hat heute bekanntgegeben, dass ihre erweiterte europäische Niederlassung für den Vertrieb und Kundendienst in Seefeld bei München den vollen Betrieb aufgenommen hat.

Der neue europäische Hauptsitz von KIOSK Embedded Systems ist eine vollausgestattete Basis zur Betreuung der europäischen Kunden für die Selbstbedienungs-Computerlösungen und die Embedded Computing Technologien der Marken KIOSK und Portwell.

Die neue Einrichtung in Seefeld Am Technologiepark leistet Support für die Kunden der Serviced-IoT- und Industrial-IoT-Angebote von KIOSK Embedded Systems. Das Segment Serviced IoT bietet Lösungen für Computerstationen und Displays zur Selbstbedienung in Umgebungen wie Hotels, Verkaufsstellen für Food und Non-Food, Telekommunikation, Gaming und Freizeiteinrichtungen sowie Anwendungen wie digitale Beschilderung und Zugangskontroll- und Wartesysteme.

Das Segment Industrial IoT umfasst Embedded-Computing-Systeme für die industrielle Automatisierung, Netzwerkgeräte, Transport und Logistik und Medizintechnik.

KIOSK Embedded Systems bietet ein E2E-Geschäftsmodell an, das neben den Hardwaresystemen und Software-Stacks eine umfassende Auswahl an Außendienstleistungen, einschließlich Aufstellung, Fulfilment vor Ort, Wartung und Reparatur beinhaltet.

Der nun in Betrieb gegangene Standort Seefeld übernimmt die gesamte Bandbreite der Funktionen in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Kundendienst für ganz Europa.

Ergänzt werden Support und Vertrieb aus Seefeld durch den Distributions- und Logistikstandort der Posiflex Group in Amsterdam, Niederlande.

Hans Peter Nüdling, Chief Strategy Officer der Posiflex Group und Geschäftsführer von KIOSK Embedded Systems, erklärte hierzu: „Europa ist ein weltweites Innovationszentrum bei der Anwendung von IoT-Technologien in allen Marktbereichen. Die Einrichtung eines Kundensupportzentrums der Weltklasse in München unterstreicht das Engagement der Posiflex Group im Support der Kunden bei ihren Entwicklungen von Serviced- und Industrial-IoT-Anwendungen in ganz Europa.“

Die Produkte von KIOSK Embedded Systems unterstützen auch die IoT-Plattform Canopy™, die Funktionen zum Fernmanagement bereitstellt. Sie ermöglicht es den Betreibern in der Fläche verteilter Embedded-Systeme, wie Selbstbedienungseinrichtungen, höhere Verfügbarkeiten und einen zuverlässigen Service für die Endkunden zu erreichen und gleichzeitig die Techniker im Außendienst effizienter einzusetzen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.