Neuer Leiter für Services und Entwicklung bei PORTOLAN

Erik Lüngen_Foto_privat.jpg (PresseBox) ( Ilsfeld, )
Mit der positiven Marktentwicklung im vergangenen Jahr verstärkt die PORTOLAN Commerce Solutions GmbH weiter die Bereiche Entwicklung und Services.

Erik Lüngen (37) übernimmt die Fachbereichsleitung für das Eigenprodukt PORTOLAN EVM Rechnungswesen sowie für die Cloud Lösung SAP Business ByDesign.

Nach seiner dualen Ausbildung bei PORTOLAN war Erik Lüngen bei der Komet GmbH und danach bei Steeb in Abstatt tätig. Die letzten 8 Jahre war Erik Lüngen bei der SAP AG tätig, zuletzt als Vice President für Cloud Systeme. Begleitend absolvierte er an der Mannheimer Business School seinen MBA.

Erik Lüngen entlastet und unterstützt die Geschäftsleitung in seinem neuen Verantwortungsbereich. Weiterhin werden mit dem bewährtem Team und bekanntem Fach-Know-How Beratungsprojekte kompetent durchgeführt. Parallel wird Herr Lüngen die strategische Weiterentwicklung des Produktes EVM vorantreiben. Der Fokus wird dabei auf technologischen und betriebswirtschaftlichen Marktanforderungen der Zukunft liegen.

„Mit Erik Lüngen, langjähriger Mitarbeiter und Vice President der SAP, ist diese Position bestens besetzt. Wir haben Erik Lüngen ja bereits während seiner Zeit hier bei PORTOLAN schätzen gelernt und freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit“, so Inhaber Joachim Nürk.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.