La Biosthétique arbeitet jetzt mit PORTOLAN EVM

La Biosthetique_weiße Flasche.jpg (PresseBox) ( Ilsfeld, )
Neuer Kunde für PORTOLAN EVM: La Biosthétique, Hersteller von hochwertigen Kosmetikprodukten, hat sich entschlossen, das Finanz- und Controllingsystem auf PORTOLAN EVM umzustellen.
Die Entscheidung war leicht. La Biosthétique arbeitet im Warenwirtschafts- und Produktionsbereich seit langem mit der ERP Software trend SWM. PORTOLAN ist ein Partner von trend, da lag es nahe, auf das integrierte Rechnungswesen PORTOLAN EVM zurückzugreifen. Die Vorteile sind klar: einheitliche Benutzeroberfläche, Standardintegration auf höchstem Niveau und Investitionssicherheit aufgrund der Partnerschaft von PORTOLAN und trend SWM. Zudem überzeugt das EVM Rechnungswesen durch hohe Funktionalität und Bedienerfreundlichkeit, internationale Kompetenz und die Garantie, dass der Leistungsumfang ständig weiterentwickelt wird.
Nach erfolgreichem Echtstart Anfang Januar am Hauptsitz in Pforzheim, beginnen die Planungen für das Ausrollen von PORTOLAN EVM an weitere europäische Standorte.

La Biosthétique Paris
La Biosthétique Paris ist eine der führenden Marken im Luxussegment der Haut- und Haarpflege. Das Unternehmen mit Hauptsitzen in Paris und Pforzheim bietet eine umfassende Serie von hochwirksamen Kosmetikprodukten, die aus natürlichen Rohstoffen hergestellt werden. Dies garantiert eine außerordentliche Verträglichkeit. Die Produkte werden hauptsächlich über Friseursalons vertrieben. Weltweit beschäftigt das Unternehmen 500 Mitarbeiter. www.labiosthetique.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.