Mobiles Raman-Spektrometer mit integriertem Prozessor

Polytec stellt das neue Raman-Spektrometer i-Raman Plus für den mobilen Einsatz vor

PR_i-RamanPlus_web.jpg (PresseBox) ( Waldbronn, )
Das System ist eine Weiterentwicklung des ausgezeichneten i-Raman-Systems des US-amerikanischen Herstellers B&WTek. Den bedeutendsten Fortschritt stellt die innovative Smart-Spektrometer-Technologie dar, die sich durch einen integrierten Prozessor für Mittelung, Glättung und automatische Dunkelstromreduzierung auszeichnet.

Das Spektrometer nutzt einen hocheffizienten back-thinned-CCD-Detektor mit starker thermoelektrischer Kühlung und einem besonders hohen Dynamikbereich. Damit bietet es ein deutlich verbessertes Signal-Rausch-Verhältnis bei bis zu 30 Minuten Integrationszeit und macht so auch die Messung von schwachen Raman-Signalen möglich. Der breite Spektralbereich und die hohe Auflösung ermöglichen unter anderem die Messung von CH-Streckschwingungen um 3100 Wellenzahlen.

Die kleine Standfläche des Systems, die leichte Bauart und der niedrige Stromverbrauch ermöglichen ortsunabhängige Raman-Analysen auf wissenschaftlichem Niveau, was den Nutzerkreis deutlich erweitert. Das System ist damit ideal für Feld-Analysen oder in vivo-Studien, beispielsweise in Kunst, Archäologie und Umwelt oder für die Messung geringer Dosis-Abweichungen gefälschter Pharmaprodukte. Das i-Raman Plus-System wird standardmäßig mit einem faseroptischen Messkopf, einem Messkopfhalter mit XYZ-Positioniertisch, Küvettenhalter für flüssige Proben sowie der multivariaten Analysesoftware BWIQ von B&WTek ausgeliefert.

Polytec ist als exklusiver B&WTek-Partner in Deutschland, Österreich und der Schweiz für Beratung, Vertrieb und Service verantwortlich.


Weitere Informationen finden Sie unter: www.polytec.de/raman-systeme
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.