Femtosekunden-Faserlaser mit 20 Mikrojoule Pulsenergie

Polytec_Cazadero_web.jpg (PresseBox) ( Waldbronn, )
Polytec, Laser-Spezialist der ersten Stunde aus dem badischen Waldbronn, stellt mit dem weiterentwickelten Cazadero eine deutlich verbesserte Version des CPA-Femtosekundenlasers mit hoher Pulsenergie vor.

Mit bis zu 20 Mikrojoule Pulsenergie und Repetitionsraten bis 100 Kilohertz bei einer typischen Pulsbreite von unter 500 Femtosekunden wurden die bisherigen Kennwerte noch weiter verbessert. Außergewöhnliche Puls-zu-Puls-Stabilität, eine saubere Pulsform und ein Laserstrahl mit über 80 Prozent Zirkularität und M2 < 1,2 kennzeichnen den Cazadero. Er ist komplett luftgekühlt und auf stabilen, wartungsfreien Betrieb in anspruchsvollen OEM-Anwendungen ausgelegt.

Der Pulslaser wurde primär für Anwendungen in der hochpräzisen Materialbearbeitung, der Medizin und der Mikroelektronik-Fertigung ausgelegt. Dabei ist die Pulsenergie für den optimalen Materialabtrag entscheidend, während die Rep-Rate für einen schnellen Durchsatz sorgt. Die Befähigung des Anwenders, das Puls-Timing selbst zu steuern, ist sowohl für die Sicherheit und Qualität als auch die Reproduzierbarkeit und Verlässlichkeit in diesen Anwendungen entscheidend. Zudem wird eine viel flexiblere Nutzung des Lasers ermöglicht. Die Pulsenergie kann auf die eigene Anwendung abgestimmt werden und die Pulse können darüber hinaus in einstellbaren Burst-Mode-Sequenzen oder sogar als Einzelpuls gesetzt werden.

Die Einstellmöglichkeiten bestehen sowohl elektronisch über eine Computer-Schnittstelle als auch manuell über einen Schalter an der Frontplatte. Die Grundspezifikationen wie die ausgezeichnete Strahlqualität und die klare Pulsform werden von den Einstellungen nicht beeinflusst.
Weitere Informationen und Beratung unter http://www.polytec.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.